Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Polizei bittet Autofahrerin, sich zu melden
Region Burgwedel Nachrichten Polizei bittet Autofahrerin, sich zu melden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:00 31.07.2019
Die Polizei bittet eine Unfallbeteiligte, sich zu melden. Quelle: Uwe Dillenberg (Archiv)
Großburgwedel

Die Polizei in Großburgwedeler bittet eine circa 60 Jahre alte Fahrerin eines weißen VW – vermutlich handelt es sich um einen Passat Variant –, sich unter Telefon (05139) 9910 im Kommissariat zu melden. Sie war an einer Grundstücksausfahrt an der Thönser Straße mit einem Radfahrer zusammengestoßen. Verletzt wurde niemand, das Rad wurde leicht beschädigt. Nach dem Unfall unterhielten sich die Frau und der 17-jährige Radler noch „kurz und freundlich“, wie es im Polizeibericht steht, und fuhren dann beide weiter, ohne die Personalien auszutauschen. Dies soll nun nachgeholt werden.

Weitere Polizei- und Feuerwehrmeldungen lesen Sie in unserem Ticker.

Von Thomas Oberdorfer

Unbekannte Täter haben ein wertvolles Trekkingrad am Großburgwedeler Bahnhof gestohlen. Das Schloss ließen sie in der Nähe des Tatorts zurück.

31.07.2019

Die große Hitze ist weg: Nach der Zwangspause am vergangenen Sonnabend findet der Burgwedeler Landmarkt auf dem Domfront-Platz am 3. August wieder statt. Allerdings müssen die Kunden noch auf Backwaren verzichten.

31.07.2019

Gerade in den Sommermonaten benötigen Rettungsdienste und Krankenhäuser verstärkt Blutspenden. Deshalb hofft die Feuerwehr Wettmar auf viele Freiwillige bei ihrer Spendenaktion am 2. August.

31.07.2019