Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Nach Unfall: Mercedes-Fahrer flieht auf die A7
Region Burgwedel Nachrichten Nach Unfall: Mercedes-Fahrer flieht auf die A7
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:54 25.09.2019
Die Polizei fahndet nach einem unfallflüchtigen Mercedes-Fahrer. Quelle: Archiv
Anzeige
Großburgwedel

Am Mittwochmorgen hat ein Mercedes-Fahrer gegen 7.40 Uhr einen Unfall in Großburgwedel verursacht und sich dann aus dem Staub gemacht: Der noch unbekannte Fahrer wollte aus Richtung Isernhagen kommend in Großburgwedel auf die A7 in Fahrtrichtung Hannover auffahren. Dabei übersah er augenscheinlich einen entgegenkommenden Skoda. Obwohl dessen 29-jährige Fahrerin noch versuchte, durch ein Ausweichmanöver den Unfall zu verhindern, stießen die beiden Wagen zusammen. Anstatt anzuhalten, gab der Mercedes-Fahrer Gas und flüchtete auf die Autobahn. Die Polizei gibt den am Skoda entstandenen Schaden mit 3000 Euro an.

Und so wird der Wagen beschrieben: Ein Mercedes der A- oder B-Klasse, schwarz lackiert, hannoversches Kennzeichen und durch den Unfall verursachte Beschädigungen an der Beifahrerseite. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen Unfallflucht aufgenommen und bittet Zeugen, sich im Großburgwedeler Kommissariat unter der Telefonnummer (05139) 9910 zu melden.

Anzeige

Weitere Polizei- und Feuerwehrmeldungen in unserem Ticker.

Von Thomas Oberdorfer