Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Auf der Von-Alten-Straße gilt Maskenpflicht
Region Burgwedel Nachrichten

Burgwedel: Maskenpflicht gilt auf Von-Alten-Straße

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:06 14.01.2021
Vorbildlich: Der kleine Mathäus ist mit Mama Zainab in der Von-Alten-Straße in Großburgwedel unterwegs. Beide tragen eine Mund-Nasen-Bedeckung. Quelle: Thomas Oberdorfer
Anzeige
Burgwedel

Vorbildlich: Der kleine Mathäus war am Mittwochmittag gemeinsam mit seiner Mutter Zainab auf der Von-Alten-Straße in Großburgwedel unterwegs – beide ganz vorschriftsmäßig mit Mund-Nasen-Bedeckung. Denn für die Burgwedeler Innenstadt besteht eine Maskenpflicht. Per Allgemeinverfügung hat die Region Hannover diese jetzt noch einmal präzisiert. Darauf weist die Stadt Burgwedel in einer Mitteilung hin.

Grundsätzlich muss werktags (Montag bis Sonnabend) von 8 bis 18 Uhr in Fußgängerzonen eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden, zudem an Sonn- und Feiertagen von 10 bis 16 Uhr. „Das gilt auch für die Von-Alten-Straße in Großburgwedel“, erläutert Stadtsprecherin Andrea Butt. Und es gibt eine besondere Regelung für die Wochenmärkte: Sowohl Marktbesucher als auch Marktbeschicker müssen von 7 bis 18 Uhr eine Maske tragen. Gleiches gilt auch für Passanten, die nur über den Markt gehen.

Info: Hier finden Sie die Allgemeinverfügung.

Wer den gesamten Inhalt der Allgemeinverfügung nachlesen möchte, findet einen Link dazu auf der Homepage der Stadt Burgwedel.

Von Thomas Oberdorfer