Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Sommerspaziergang-Macher spenden 2000 Euro
Region Burgwedel Nachrichten Sommerspaziergang-Macher spenden 2000 Euro
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:58 29.08.2018
Margot Trott (rechts) und Birgit Bode-Stüring (2. von links) bei der symbolischen Spendenübergabe. Seniorenhilfe-Vorsitzender Rudolf Fischer und SBS-Leiterin Elke Coordes sind hocherfreut über das Geld. Quelle: privat
Anzeige
Wettmar

So ganz nebenbei ist der „Wettmarer Sommerspaziergang“ zur veritablen Benefiz-Veranstaltung geworden: 2000 Euro sind diesmal bei dem Kultur-Event im Juni zusammen gekommen. Das Geld stammt aus zwei Quellen: 1000 Euro wurden am Kuchenbüfett auf Bierstedts Hof eingenommen, weitere 1000 Euro auf den anderen Höfen zusammen, wo es zur Regel gehört, dass die Aussteller Kuchen mitbringen, der gegen Spende abgegeben wird.

Wie in den letzten Jahren wurde der Erlös geteilt. Sigrid Bierstedt hat „ihre“ 1000 Euro der Organisatorin der WettmarerGartenkonzerte‘, Annette Langehein, übergeben, um zu ermöglichen, dass die hochkarätigen Konzerte weiter alljährlich das Wettmarer Kulturleben bereichern.

Anzeige

Ebenfalls 1000 Euro erhielt der Förderverein Seniorenhilfe Burgwedel, der nicht so gut betuchten Bürgern über 55 Jahren finanziell hilft, wenn sie zum Beispiel eine neue Brille oder eine Reparatur bezahlen müssen oder wenn sie sich die Teilnahme an Reisen mit der Seniorenbegegnungsstätte (SBS) nicht leisten können. Die Zurückhaltung bedürftiger älterer Mitbürger, Unterstützung zu beantragten, sei allerdings sehr groß, bedauerte der Vorsitzende Rudolf Fischer bei der Übergabe der Spende. Er kündigte an, dass die Seniorenhilfe künftig auch pflegende Angehörige von Demenzkranken unterstützen wolle.

Von Martin Lauber