Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Feuerbach-Quartett spielt im Finale beim Kulturellen Frühling
Region Burgwedel Nachrichten Feuerbach-Quartett spielt im Finale beim Kulturellen Frühling
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:15 20.05.2019
Das Feuerbach-Quartett tritt am 5. Juni im Amtshof in Großburgwedel auf. Quelle: privat
Burgwedel

Mit einem besonderen Musikerlebnis endet am Mittwoch, 5. Juni, die Reihe Kultureller Frühling der Stadt Burgwedel. Vier Musiker aus vier Nationen werden als Feuerbach-Quartett ab 20 Uhr auf die Bühne im Amtshof in Großburgwedel treten.

Kammermusik neu interpretiert

Jamila Musayeva und Max Eisinger an den Violinen, Eugen Hubert an der Viola und Lukas Kroczek am Violoncello werden in Großburgwedel ihr drittes Studioalbum „Bombax“ vorstellen, das sie im Juni 2018 veröffentlicht haben. Die vier kommen gebürtig aus Aserbaidschan, Deutschland, Russland und Polen – und haben gemeinsam an der Hochschule für Musik in Nürnberg studiert.

Wer das Ensemble schon einmal erlebt hat, weiß, dass es ihm wortwörtlich spielend gelingt, das Publikum für sich einzunehmen. Der Begriff der Kammermusik wird bei seinen Konzerten neu definiert. Nach der Gründung 2013 veröffentlichte das Feuerbach-Quartett 2016 sein Debütalbum. 2017 folgte bereits das zweite Album. Mit ihm fanden die preisgekrönten Musiker Einzug in das nationale und internationale Konzertgeschehen. An ihrer Linie halten die vier Musiker auch beim neuen Album fest: In bewährter Manier bilden handgemachte Arrangements von Pop- und Rocksongs das Gerüst der Musiktitel, ergänzt durch Filmmusik und Eigenkompositionen. Damit gelingt dem Quartett eine gelungene Mischung von Popularmusik aus den vergangenen 50 Jahren und Kammermusik.

Kartenvorverkauf ab 22. Mai

Karten für das Finale der Kulturreihe kosten 15 Euro (ermäßigt 8 Euro). Der Vorverkauf beginnt am Mittwoch, 22. Mai, in der Buchhandlung Böhnert in Großburgwedel. Restkarten gibt es möglicherweise an der Abendkasse ab 19.30 Uhr.

Von Carina Bahl

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Bürgerstiftung Burgwedel und eine neu gegründete Initiative tun etwas für den Erhalt von Wildbienen. Gemeinsam legten sie einen Blühstreifen mit 21 verschiedenen Pflanzenarten an.

19.05.2019

Ein Blumenmeer aus orangefarbenen Eimern ist die erste Installation für die 13. Auflage von Kunst in Bewegung in Großburgewedel.

16.05.2019

Über einen Zuschuss in Höhe von 8500 Euro aus der Regionskasse freuen sie die Mitglieder des Elterntreffs in Burgwedel. Diese bieten jeden Dienstag einen Vormittagstreff sowie einmal im Monat Vortragsabende für Eltern zu Erziehungsfragen an.

18.05.2019