Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Autofahrer flüchtet nach Unfall in Großburgwedel
Region Burgwedel Nachrichten

Burgwedel: Autofahrer flüchtet nach Unfall

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:12 06.09.2020
Die Polizei hofft, durch Zeugenaussagen eine Fahrerflucht in Großburgwedel aufklären zu können. Quelle: Tilo Wallrodt
Anzeige
Großburgwedel

Knapp eine Woche lang war ein Auto der Marke Suzuki in Großburgwedel geparkt – ordnungsgemäß abgestellt am Fahrbahnrand an der Mühlenstraße. Als der Besitzer am Sonnabendmittag gegen 12.30 Uhr zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, war die linke Fahrzeugseite beschädigt. Augenscheinlich hatte ein anderes Fahrzeug den Suzuki touchiert und dabei beschädigt. Der Unfall ereignete sich zwischen Sonntag, 30. August, und Sonnabend, 5. September. Ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern, entfernte sich der Verursacher vom Unfallort. Die Polizei gibt den Schaden mit 800 Euro an und bittet Zeugen, sich unter Telefon (0 51 39) 99 10 beim Kommissariat in Großburgwedel zu melden.

Weitere Polizei- und Feuerwehrmeldungen lesen Sie in unserem Ticker

Von Thomas Oberdorfer