Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Arbeitslosenquote im Bezirk Burgwedel sinkt weiter
Region Burgwedel Nachrichten Arbeitslosenquote im Bezirk Burgwedel sinkt weiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:13 29.03.2019
Die Arbeitsagentur registriert weniger Jobsuchende im Bezirk Burgwedel. Quelle: dpa
Burgwedel

Die Arbeitslosigkeit im Burgwedeler Arbeitsamtsbezirk hat sich von Februar auf März um 44 auf 1254 Personen verringert. Das waren 181 Arbeitslose weniger als ein Jahr zuvor. Damit hält der positive Trend der vergangenen Monate an. Die Arbeitslosenquote im Bezirk liegt somit bei 3,3 Prozent und ist die mit Abstand niedrigste im Bereich der Arbeitsagentur Hannover. Dort sind derzeit 39.7174 Arbeitslose registriert. Die Quote in der Region liegt bei 6,4 Prozent. Seit Jahresbeginn haben sich im Burgwedeler Bezirk 1160 Personen arbeitslos gemeldet. Dem gegenüber stehen 1128 Menschen, die sich bei der Behörde aus der Arbeitslosigkeit abgemeldet hatten. Zum Arbeitsamtsbezirk Burgwedel gehören neben Burgwedel auch noch Isernhagen und die Wedemark.

Von Thomas Oberdorfer

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Heinz von Heiden kann die Planungen für den Neubau an der Wiesenstraße in Großburgwedel vorantreiben. Der Rat änderte den Bebauungsplan für das Gebiet. Politiker fordern zudem vom Investor sozialverträgliches Verhalten.

01.04.2019

Die DRK-Rettungswache in Burgwedel sorgt dafür, dass schwer erkrankte Menschen zügig in ärztliche Behandlung kommen. Gestiegene Anforderungen machen eigentlich eine Erweiterung notwendig.

01.04.2019

Diversen Schmuck erbeuteten unbekannte Täter bei einem Einbruch in Thönse. Unter anderem ließen sie eine Armbanduhr und mehrere Ringe mitgehen.

29.03.2019