Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Lebensgefahr befürchtet: Polizei bittet bei Suche nach 77-Jährigem um Mithilfe
Region Burgdorf Nachrichten

Lebensgefahr: Polizei Burgdorf sucht 77-jährigen Vermissten

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:59 11.02.2021
Der Vermisste wurde zuletzt am Mittwochvormittag an seiner Wohnung in Burgdorf gesehen.
Der Vermisste wurde zuletzt am Mittwochvormittag an seiner Wohnung in Burgdorf gesehen. Quelle: Friso Gentsch/dpa
Anzeige
Burgdorf

Ein 77-jähriger Senior ist seit Mittwoch in Burgdorf verschwunden. Die Polizei hat jetzt einen Zeugenaufruf samt Foto des Mannes veröffentlicht und bittet um Hinweise. Der Orientierungslose wurde zuletzt zwischen 10 und 11 Uhr an seiner Wohnung gesehen. Wegen des kalten Wetters und des Gesundheitszustandes des Gesuchten schließen die Ermittler und sein Arzt nicht aus, dass der 77-Jährige sich in einer lebensbedrohlichen Lage befindet.

Lothar P. ist 1,70 Meter groß und schlank. Quelle: Polizei

Eine Nachbarin hatte Lothar P. am Mittwochabend als vermisst gemeldet, nachdem dieser seit dem Vormittag nicht mehr am Duderstädter Weg gesehen wurde. Die Polizei prüfte zwar umgehend die Adressen von Verwandten und Bekannten, doch das brachte keinen Erfolg. Auch der Einsatz von Spürhunden und einem Hubschrauber verlief ohne Ergebnis.

Vermisster hat auffälligen Gang

Lothar P. ist etwa 1,70 Meter groß, schlank und hat kurze graue Haare. Aufgrund einer Schiene am Fuß ist seine Gangart laut Polizei auffällig. Welche Kleidung der 77-Jährige trägt, ist allerdings unbekannt. Hinweise nimmt die Inspektion Burgdorf unter der Telefonnummer (0 51 36) 88 61 41 15 entgegen, aber auch jedes andere Polizeirevier.

Von Peer Hellerling