Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Betrunkener Autofahrer verursacht Unfall
Region Burgdorf Nachrichten Betrunkener Autofahrer verursacht Unfall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:58 19.07.2019
Symbolbild Quelle: dpa
Langenhagen

Einen Schaden von gut 3000 Euro hat am Donnerstag ein 61-jähriger Autofahrer aus Burgdorf verursacht: Der Mann wollte nach Aussage eines Polizeisprechers gegen 14.50 Uhr mit seinem Renault von der Aral-Tankstelle in Wiesenau auf die Heinrich-Heine-Straße fahren. Dabei übersah er einen BMW, der Vorfahrt hatte. Beide Autos prallen zusammen. Daraufhin wollte der 61-Jährige mit seinem Wagen zurücksetzen, stieß aber gegen einen VW Golf, der hinter dem Renault stand. Bei beiden Kollisionen entstand Sachschaden, verletzt wurde niemand.

Als die Polizeibeamten den Unfall aufnehmen wollten, stellten sie fest, dass der 61-jährige Unfallfahrer nach Alkohol roch. Sie ordneten eine Kontrolle mit dem Alkomaten an, die 0,44 Promille ergab. Weil die Polizisten vom Verdacht der Straßenverkehrsgefährdung ausgingen, musste der Burgdorfer zudem eine Blutprobe abgeben.

Weitere Meldungen von der Polizei und Feuerwehr aus der Stadt Langenhagen und aus der Stadt Burgdorf lesen Sie im Polizeiticker.

Von Antje Bismark

„Un“-Perfekt heißt das Motto einer Zirkusshow, die Ferienkinder des JohnnyB. im Waldbad Burgdorf-Ramlingen zeigen. Sie erzählen die Geschichte einer Königin, die ihre Tochter verheiraten will.

18.07.2019

Ferien und endlich Zeit, mal wieder in Ruhe ins Kino zu gehen? Das Andere Kino Lehrte ist einen Besuch wert, das Programm für die Woche vom 18. bis 24. Juli gibt es hier.

18.07.2019

Dienstags, freitags und sonntags rollen zwischen Schloss und Spittaplatz in Burgdorf die Boulekugeln, wenn sich die Spielgemeinschaft trifft. Für viele Teilnehmer ist es der ideale Sport – unabhängig vom Alter.

21.07.2019