Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Unfall überschattet HSV-Sportfest
Region Burgdorf Nachrichten Unfall überschattet HSV-Sportfest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:31 19.08.2018
Die Gruppe Mutiara of Orient führt während des Showprogramms einen orientalischen Tanz vor. Quelle: Friedrich-Wilhelm Schiller
Anzeige
Heeßel

Ein Sportunfall hat das Sportfest des Heeßeler SV (HSV) überschattet. Während des Showprogramms am Sonnabendabend stürzte ein elf Jahre altes Mädchen beim Auftritt der Einrad-Anfängergruppe so schwer, dass es sich den Arm brach. Der Rettungshubschrauber kam und brachte das Kind ins Krankenhaus.

Danach gab die Jugendwartin, Birgit Wilz, die das Showprogramm moderieren sollte, den Abbruch der Gala bekannt: „Der Schreck sitzt uns allen in den Knochen.“ Im Namen des Vereins wünschte sie dem Mädchen schnelle Genesung. So fielen die Auftritte der Tai-Chi-Gruppe und der Einrad-Showformation Uni Xplosion aus. Uni Xplosion ist ein Aushängeschild des HSV. Die Gruppe wird an der Weltgymnaestrada 2019 in Dornbirn (Österreich) teilnehmen.

Anzeige

Vor dem Abbruch ehrte Wilz noch Ulrike Kadatz, die 30 Jahre lang die Gesundheitssportsparte leitete, zudem die langjährige Übungsleiterin Christina Nolte sowie Janin Kausche-Ehrenberg und Anja Lohmann für deren Einsatzbereitschaft. Fußballspartenleiter Wilfried Schattschneider zeichnete Thomas Müller aus.

Am Sonntag standen ein von der Feuerwehr mit Musik begleiteter Umzug durch das Dorf und ein Gran-Schlamm-Lauf auf dem Festprogramm.

Von Friedrich-Wilhelm Schiller