Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Fünf Pferde büxen von Weide aus
Region Burgdorf Nachrichten Fünf Pferde büxen von Weide aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:24 26.05.2018
Marco Caudron hat die ausgebüxten Pferde mit seinem Handy am Peiner Weg aufgenommen und ein Video davon in eine Burgdorfer Facebook-Gruppe gepostet. Quelle: Screenshot
Anzeige
Burgdorf

Fünf Pferde haben am frühen Mittwochmorgen ihrem Freiheitsdrang nachgegeben. Die Tiere rissen von einer Weide im Westen der Südstadt aus und unternahmen einen Ausflug zum Peiner Weg.

Nach Darstellung der Polizei schafften es die freiheitsliebenden Pferde, bei denen es sich um Ponys handelt, gegen 6 Uhr, von ihrer angestammten Weide an der Straße Drei Eichen auszubüxen. In einer Burgdorfer Facebook-Gruppe äußerte eine Frau den Verdacht, dass die Ponys mutwillig freigelassen worden sein könnten. Der mutmaßliche Täter sei bekannt. Die Polizei hat nach eigenem Bekunden davon bislang keine Kenntnis. Eine Strafanzeige etwa sei nicht eingegangen, sagte die Leiterin des Kriminalermittlungsdienstes, Martina Thöne.

Anzeige

Anwohner beobachteten, wie die Pferde über den Berliner Ring Richtung Osten liefen. Marco Caudron sah die Tiere am Peiner Weg, als sie dort über einen Acker liefen. Mit seinem Handy nahm er ein Video auf, das er noch am Vormittag auf Facebook veröffentlichte. Inzwischen war auch die Polizei auf den Plan gerufen worden. „Wir haben aufgepasst, dass keinem etwas passiert“, sagte ein Polizeisprecher.

Den mittlerweile informierten Besitzern sei es dann kurz vor 8 Uhr gelungen, ihre Ponys wieder einzufangen und zurück auf die Weide zu bringen. Es gebe keine Erkenntnisse, dass Verkehrsteilnehmer zu irgend einem Zeitpunkt gefährdet waren. Deshalb bleibe der Ausflug der Tiere für die Besitzer vermutlich auch folgenlos, teilte die Polizei auf Nachfrage mit.

Von Joachim Dege