Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Zweite Reitsportmesse kommt ins StadtHaus
Region Burgdorf Nachrichten Zweite Reitsportmesse kommt ins StadtHaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:29 09.02.2019
Information ist Trumpf: An mehr als 30 Ständen gibt es auf der zweiten Burgdorfer Pferde- und Reitsportmesse reichlich Wissenswertes rund ums Pferd zu sehen und zu kaufen. Quelle: Joachim Lührs
Burgdorf

Burgdorf ist Pferdeland. Kein Wunder also, dass die erste Burgdorfer Pferde- und Reitsportmesse im Jahr 2017 bestens ankam. Nun legt der Verein Burgdorfer Pferdeland nach. Und organisiert am Sonntag, 24. März, die zweite Auflage. Von 11 bis 16 Uhr können Pferdefreunde im Veranstaltungszentrum StadtHaus, Sorgenser Straße 31, bei mehr als 30 Ausstellern die Vielfalt des Pferdesportes, besonders auch im Burgdorfer Raum entdecken. Der Eintritt ist frei. Die Eröffnung übernimmt der CDU-Bundestagsabgeordnete Hendrik Hoppenstedt, zudem Staatsminister im Kanzleramt.

„Neu ist, dass wir es diesmal auch als Verkaufsmesse konzipiert haben“, sagt der Pferdeland-Vorsitzende Barthold Plaß: „Die Besucher können sich beraten lassen und alles rund ums Pferd erwerben.“ Ansonsten habe sich das Konzept der Premiere bewährt, sagt Plaß, der zusammen mit Gabriele Muhle, Annette Konerding, Volker Hofmeister, Katja Weberling und Gerhard Bleich das Organisationsteam bildet: „Wir sind optimistisch, die Messe in einem Zweijahresrhythmus etablieren zu können.“

Pferdehalter bieten Mitmachaktionen für Kinder an

Ein Besuch der Messe lohnt sich für Jung und Alt, für Pferdehalter und Pferdeliebhaber. Wissenwertes über Pferdehaltung und Ausbildung gibt es zuhauf. Von der Pferdepension über Osteopathie bis zum Landhandel und Tiermaler reicht die Spanne. Auch der Verband der Pony- und Kleinpferdezüchter Hannover sowie der Verein Burgdorfer Pferdeland werden sich präsentieren. Es gibt Verkaufsstände für Pferde- und Reitsportbedarf, Fahrsport, Freizeitreiten, Pferdefütterung, Hufbeschlag und Pferdegesundheit. Ein ganz besonderer Höhepunkt ist Plaß zufolge der Reitsimulator, auf dem Besucher ausprobieren können, wie es sich hoch zu Ross anfühlt.

Die Buckskinners und zahlreiche weitere Ausstelle auf der zweiten Burgdorfer Pferde- und Reitsportmesse bieten Mitmachaktionen an. Quelle: Joachim Lührs

Kinder kommen auf ihre Kosten bei zahlreichen Aktionen: Sie können ab 13 Uhr bei Annette Prieß von der Niedersächsischen Reitponyquadrille eine Quadrille mit Steckenpferden einstudieren, beim Team des JohnnyB. Steckenpferde basteln. Verena Lepthien vom „Projekt Erlebnis Pferd – Ponyranch an der alten Bahn“ gibt Einblicke in die Pferdepflege. Beim Mitmachhof von Claudia Königsmann entsteht Schmuck aus Pferdehaaren. Der Western-Club Buckskinners Otze lädt zu einer Schmiedeaktion ein. Tiermalerin Judith Wolters bietet Airbrush-Tattoos an und malt nach mitgebrachten Fotos Tierskizzen. Die Voltigiergemeinschaft Hof Sichtermann hat ein Holzpferd zum Ausprobieren dabei und wird auch etwas daran vorführen.

Vorträge über pferdegerechte Haltung und Versicherungen für Reiter

Fachleute halten zahlreiche Vorträge rund ums Thema Pferd. Quelle: Joachim Lührs

Wer tiefer in die Materie einsteigen will, kann zahlreiche Fachvorträgen besuchen. So widmet sich Pferde-Osteopathin Anke Echte den Themen „Gutes Training – gesunder Pferderücken“ und „Wie passen Pferd und Reiter zusammen?“. Jana Hansen vom Gut Backhausenhof referiert über „Bewegungsställe – ein pferdegerechtes Haltungssystem“. Felix Adamczuk und Michael Edzards erklären das Haftungs- und Versicherungsrecht im Pferdesport und in der Pensionstierhaltung. „Das Pferd als Spiegel“: Mit diesem Thema befasst sich die Coaching-Expertin Angelika Oberjohann.

Was Pferdehalter im Umfang mit dem Veterinäramt zu beachten haben, erläutert Michael Schimanski vom Team Veterinärwesen der Region Hannover. Theo Grüntjens, Förster im Ruhestand und Wolfsberater, erläutert, ob von der weiteren Ausbreitung des Wolfes in den niedersächsischen Forsten tatsächlich Gefahren ausgehen. Pferdewirtschaftsmeister Jens Lyke spricht über „Wiese, Weide oder grüner Auslauf, Grünlandmanagement für Pferdebetriebe“. Und Rasmus Nagel erklärt, wie ein Sommerekzem bei Pferden gelindert werden kann.

Von Sandra Köhler

Der maximale Lärmschutz der Alpha-E-Trasse sorgt jetzt auch für eine Debatte im Landtag: Die FDP bezieht sich auf eine Zusage von Staatsminister Hendrik Hoppenstedt bei der BIOS-Versammlung in Otze.

08.02.2019

Die Rekordsumme von 13.266 Euro haben die Sternsinger aus Burgdorf, Uetze und Hänigsen in diesem Jahr gesammelt – das sind gut 1000 Euro mehr als 2018, wie Wolfgang Obst von der katholischen St.-Nikolaus-Gemeinde sagt.

08.02.2019

Das Familienzentrum mit Kita in Burgdorf wird mehr als ein Jahr später fertig. Die Stadt hat den Architekten geschasst und ein anderes Büro beauftragt. Die Architektenkammer kritisiert die Vergabe.

08.02.2019