Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Drei Täter verprügeln Mann in seiner Wohnung
Region Burgdorf Nachrichten

Burgdorf-Uetze: Täter prügeln Mann krankenhausreif

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:28 21.03.2021
Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung.
Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung. Quelle: Friso Gentsch/dpa
Anzeige
Uetze

Ein 30 Jahre alter Mann und eine 43 Jahre alte Frau aus Burgdorf sowie ein 28-Jähriger aus Hildesheim stehen in dringendem Verdacht, einen 40 Jahre alten Uetzer am Sonnabendnachmittag krankenhausreif geprügelt zu haben. Die Polizei ermittelt gegen das Trio wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung.

Die Frau und die beiden Männer sollen ihr Opfer gegen 17.30 Uhr in dessen Wohnung an der Hünenburgstraße heimgesucht haben. Die Tür sollen sie gewaltsam aufgebrochen haben. Dann schlugen und traten sie offenbar brutal auf den 40-Jährigen ein. Zu einem Motiv macht die Polizei zurzeit keine Angaben. Die Verdächtigen stritten die Tat bislang ab, heißt es in einer Mitteilung. Zeugenhinweise hätten auf ihre Spur geführt.

Der Uetzer trug schwere Verletzungen davon, unter anderem mehrere blutende Wunden, Blutergüsse und Schwellungen im Gesicht. Er musste mit dem Rettungswagen in die Medizinische Hochschule transportiert werden.

Die Polizei hofft, dass sich weitere Zeugen melden, die zu der Straftat Angaben machen können, und bittet um etwaigen Hinweise unter Telefon (05136) 88614115.

Von Joachim Dege