Burgdorf: Stadt lässt Gehweg vor der Kita in Ehlershausen verschwenken
Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Für mehr Sicherheit: Stadt lässt Gehweg vor Kita in Ehlershausen umbauen
Region Burgdorf Nachrichten Für mehr Sicherheit: Stadt lässt Gehweg vor Kita in Ehlershausen umbauen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:03 27.02.2020
Im November vergangenen Jahres trafen sich Elternvertreter, Kommunalpolitiker und Bürgermeister Armin Pollehn (Zweiter von links) zum Krisengespräch über die Situation vor der Kita in Ehlershausen. Jetzt schafft die Stadt Abhilfe.
Im November vergangenen Jahres trafen sich Elternvertreter, Kommunalpolitiker und Bürgermeister Armin Pollehn (Zweiter von links) zum Krisengespräch über die Situation vor der Kita in Ehlershausen. Jetzt schafft die Stadt Abhilfe. Quelle: Antje Bismark (Archiv)
Anzeige
Ehlershausen

Vor der Kindertagesstätte in Ehlershausen rücken am Montag Baumaschinen an. Die Stadt lässt den Gehweg und die Parkplätze vor der Einrichtung herrichten, um diese fortan sicherer zu machen.

Dafür werde der Gehweg auf Höhe des Kindergartens auf 2,50 Meter verbreitert und so verschwenkt, dass er zwischen dem Kita-Zaun und den Autostellplätzen verläuft. Die Stellplätze würden zur Straßenseite hin verschoben. Der Fußweg zwischen den parkenden Autos und der Fahrbahn entfalle, teilt die Stadt mit.

Bordstein gegen wild parkende Autofahrer

Vor den Betreuungscontainern der Kita würden Gehweg und Stellplätze geschottert. Ein Bordstein zwischen den Stellplätzen und dem Gehweg soll verhindern helfen, dass Autofahrer auf dem Trottoir parken. „Auf diese Weise wird zukünftig die Gefahr für Kinder auf dem Weg zur Schule durch ein- und ausparkende Autos deutlich reduziert“, heißt es dazu aus dem Rathaus. Die Arbeiten dauerten voraussichtlich bis Ende März. Während dieser Zeit könne es zu Behinderungen kommen.

Lesen Sie auch

Von Joachim Dege