Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Stadt fährt mit Senioren zur Süntelbuchen-Allee nach Bad Nenndorf
Region Burgdorf Nachrichten Stadt fährt mit Senioren zur Süntelbuchen-Allee nach Bad Nenndorf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:55 09.07.2019
Eine ganz Allee mit bizarr geformten Süntelbuchen erwartet die Senioren in Bad Nenndorf. Quelle: privat
Burgdorf

Die Seniorenfahrt der Stadt Burgdorf führt in diesem Jahr nach Bad Nenndorf. Der Ausflug wird für Dienstag, 20. August, vorbereitet. In dem Staatsbad, das eingebettet zwischen dem Deister und den Bückebergen liegt, werden die Ausflügler aus Burgdorf den Kurpark mit seinen historischen Gebäuden und zahlreichen Wasserspielen besichtigten. Zudem ist ein Spaziergang unter den Kronen der markanten Süntelbuchenallee geplant.

Der Bus wird um 13.30 Uhr vom Schützenplatz aus Richtung Bad Nenndorf starten, wo bereits um 14.30 Uhr eine gemeinsame Kaffeetafel auf die Senioren wartet. Es besteht die Möglichkeit, bereits in Ehlershausen, Ramlingen und Otze zusteigen. Dafür sollten die Mitfahrer sich spätestens bis 13 Uhr an der Martin-Luther-Kirche und am Ratsweg in Ehlershausen, am Gasthof Voltmer in Ramlingen sowie in Otze an der Haltestelle Burgdorfer Straße am Friedhof einfinden. Die Rückkehr wird voraussichtlich gegen 18 Uhr sein.

Der Kostenbeitrag für die Senioren beträgt 8 Euro. Anmelden können sich Burgdorfer Bürger, die älter als 65 Jahre sind. Mitfahren dürfen auch jüngere Lebenspartner und Frührentner. Anmeldestellen sind das Bürgerbüro im Rathaus III Spittaplatz 4, das täglich am Vormittag geöffnet ist, sowie das Gemeindehaus in Ehlershausen an der Ramlinger Straße 25, Bürozeiten sind Dienstag von 9.30 bis 11.30 Uhr und Donnerstag von 16.30 bis 18 Uhr.

Von dt

Vor Kriminellen ist offenbar nichts mehr sicher: Von einem Auto, das mehr als sieben Wochen auf einem öffentlich zugänglichen Parkplatz in Burgdorf-Ehlershausen abgestellt war, haben Unbekannte den Katalysator abgebaut und mitgenommen.

09.07.2019

Zwischen der Flucht aus Albanien und ihrem Meister im Friseurhandwerk liegen vier Jahre: Die 21-jährige Dajana Beqja aus Burgdorf hat einen beruflichen Durchmarsch geschafft – in ihrem Traumjob.

09.07.2019

Die Wettkampfschwimmer der TSV Burgdorf nutzen in diesem Sommer das Freibad Hänigsen. Grund ist die Sanierung ihres heimischen Hallenbads. Zweimal in der Woche ziehen die Burgdorfer nun ihre Bahnen bei den Nachbarn in Uetze.

08.07.2019