Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Polizei sucht Zeugen für zwei Taschendiebstähle
Region Burgdorf Nachrichten

Burgdorf: Polizei sucht Zeugen für zwei Taschendiebstähle

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:30 23.04.2021
Die Diebe nutzten jeweils einen unbeobachteten Moment.
Die Diebe nutzten jeweils einen unbeobachteten Moment. Quelle: Federico Gambarini/dpa (Symbolbild)
Anzeige
Burgdorf

Vor Taschendieben warnt jetzt die Polizei, nachdem Unbekannte am Donnerstag zweimal zugegriffen haben. Zunächst entwendeten sie einer 72 Jahre alten Frau aus Uetze das Portemonnaie, die sich zwischen 12 und 12.10 Uhr in einem Discounter am Ostlandring aufgehalten hatte. Während des Einkaufs hatte sie nach Aussage einer Polizeisprecherin ihr Portemonnaie in ihrer offenen Handtasche im Einkaufswagen verstaut.

An der Kasse fiel ihr dann auf, dass die Geldbörse aus der Handtasche fehlte. Neben Bargeld befand sich in dem schwarzen Portemonnaie auch eine Kundenkarte. Die Ermittler gehen davon aus, dass die Diebe die Geldbörse in einem unbeobachteten Moment aus der Handtasche gestohlen haben.

Gegen 13 Uhr kaufte eine 73 Jahre alte Burgdorferin in einem Drogeriemarkt an der Marktstraße ein, anschließend fuhr sie zu einem Discounter an der Mönkeburgstraße. Dort stellte sie dann den Verlust des roten Lederportemonnaies fest, in dem sich neben Bargeld auch eine EC-Karte und Personaldokumente befanden. Denkbar sind aus Sicht der Ermittler zwei Szenarien: Entweder hat die Frau die Geldbörse verloren und Unbekannte haben sie unterschlagen oder Diebe haben sie aus der Tasche entwendet.

Für beide Taten gibt es keine Hinweise auf mögliche Täter. Deshalb bitten die Ermittler mögliche Zeugen, denen verdächtige Personen aufgefallen sind, sich unter Telefon (05136) 88614115 zu melden.

Von Antje Bismark