Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Polizei stoppt 34-Jährigen mit Drogen im Blut
Region Burgdorf Nachrichten

Burgdorf: Polizei stoppt 34-Jährigen mit Drogen im Blut

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:10 28.01.2021
Bei einer Verkehrskontrolle stoppten die Polizeibeamten den Autofahrer an der Braunschweiger Straße.
Bei einer Verkehrskontrolle stoppten die Polizeibeamten den Autofahrer an der Braunschweiger Straße. Quelle: Daniel Bockwoldt (Symbolbild)
Anzeige
Burgdorf

Wegen Fahrens unter Drogeneinfluss muss sich jetzt ein 34 Jahre alter Autofahrer aus Burgdorf verantworten: Eine Polizeistreife stoppte den Mann mit seinem grauen Ford Focus am Dienstag gegen 23.45 Uhr an der Braunschweiger Straße, wie eine Polizeisprecherin mitteilte. Dabei bemerkten die Beamten, dass der Fahrer zuvor Drogen konsumiert hatte.

Deshalb musste der 34-Jährige in der Polizeiinspektion eine Blutprobe abgeben. Außerdem untersagten ihm die Streifenbeamten die Weiterfahrt und leiteten Ordnungswidrigkeiten- sowie Strafverfahren ein.

Von Antje Bismark