Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Polizei erwischt betrunkenen Radfahrer
Region Burgdorf Nachrichten Polizei erwischt betrunkenen Radfahrer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:19 30.08.2019
Die Polizei stoppte in der Nacht zu Freitag einen betrunkenen Radfahrer an der Gartenstraße. Quelle: Symbolbild
Burgdorf

Wegen Trunkenheit im Straßenverkehr muss sich jetzt ein 65 Jahre alter Burgdorfer verantworten: Der Mann war nach Aussage einer Polizeisprecherin am Donnerstag gegen 23.45 Uhr an der Gartenstraße unterwegs. Dort fiel er der Besatzung eines Funkstreifenwagens auf, weil er Schlangenlinie fuhr. Die Beamten stoppten den Radler und stellten fest, dass er zuvor reichlich Alkohol konsumiert hatte.

Deshalb ließen die Polizisten den Burgdorfer am Alkomaten pusten, der Test ergab einen Wert von 1,91 Promille. Deshalb musste er eine Blutprobe abgeben, die Beamten leiteten ein Strafverfahren gegen ihn ein.

Weitere Meldungen von der Polizei und Feuerwehr aus dem Stadtgebiet Burgdorf lesen Sie im Polizeiticker.

Von Antje Bismark

39 Jahre hat Lutz Philipps in Burgdorfs Stadtverwaltung gearbeitet – nun der Herr über den städtischen Haushalt in den Ruhestand. Für die HAZ blickt er zurück auf die Haushaltsdisziplin im Rat.

30.08.2019

Ein Treffen der Architektin der Stadt, eines Sachverständigen sowie Schulleitung und Elternvertretung am Mittwoch hat keine Entwarnung gebracht. Weitere Untersuchungen nach dem Asbestfund in einer Wand der Waldschule seien erforderlich.

29.08.2019

In vier Wochen beginnt in Burgdorfs „Theater am Berliner Ring“ die neue Spielsaison. Auf die Theaterfreunde warten neun Aufführungen, darunter zwei Musicals und erstmals eine vorgezogene Premiere.

29.08.2019