Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Diese Filme zeigt das Andere Kino vom 18. bis 24. Juli
Region Burgdorf Nachrichten Diese Filme zeigt das Andere Kino vom 18. bis 24. Juli
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:32 18.07.2019
Iggy Pop in The Dead Don’t Die. Quelle: Foto: Universal Pictures
Burgdorf/Lehrte

Wenn der Sommer es nicht ganz so gut meint mit seiner Gunst, ist ein Ausflug ins Kino eine gute Alternative zu Schwimmbad, Biergarten und Co. Zwar macht die Neue Schauburg in Burgdorf von Donnerstag, 18., bis Donnerstag, 25. Juli Sommerpause. Doch das Andere Kino in Lehrte am Sedanplatz hat geöffnet und präsentiert zwei sehenswerte Streifen.

The Dead Don’t Die. Horrorkomödie (freigegeben ab 16 Jahren)

The Dead Don’t Die („Die Toten sterben nicht“) ist eine Horrorkomödie von Jim Jarmusch. Mit diesem Zombiefilm wurden die diesjährigen Internationalen Filmfestspiele von Cannes eröffnet. Der Streifen lief am 14. Juni in den US-Kinos an. Mit Bill Murray, Adam Driver, Tilda Swinton, Tom Waits, Danny Glover und Selena Gomez hat der Film zahlreiche bekannte Gesichter zu bieten. Interessante Randnote: Der Country-Sänger Sturgill Simpson, von dem auch der Titelsong des Films stammt, spielt ebenso einen Zombie wie Punk-Rock-Ikone Iggy Pop.

Zur Handlung: In die friedliche Kleinstadt Centerville fallen plötzlich Zombies ein und terrorisieren die Anwohner. Nach ersten Angriffen und angesichts leerer Gräber auf dem Friedhof ist klar, dass es sich nicht um Angriffe wilder Tiere handelt. Die zurückgekehrten Toten werden von Dingen angezogen, die sie bereits im Leben schätzten. So tauchen etwa Zombies mit Verlangen nach Kaffee oder Chardonnay auf. Drei Polizisten stellen sich der Herausforderung, ihre Heimat vor den Untoten zu beschützen. Unterstützung erhalten sie von einer schottischen Expertin aus dem Leichenschauhaus, die zudem exzellent mit einem Samuraischwert umgehen kann.

Die Deutschen Film- und Medienbewertung hat „The Dead Don’t Die“ mit dem Prädikat „Besonders wertvoll“ versehen. In der Begründung heißt es: „Selten ist so wenig Hysterie und so viel entspannte Haltung angesichts blutrünstiger Zombies in einem Film gezeigt worden wie hier vom herausragenden und sehr prominenten Ensemble. Gerade subtil ist diese Art und Weise der Umsetzung freilich nicht – doch wer ein auch von Effekten geprägtes Subgenre anspielungsreich persiflieren möchte, muss auch mit dem dicken Pinsel arbeiten dürfen.“

Das Andere Kino Lehrte, Do (Original mit Untertiteln), Fr, Sa, Mo, Di, jeweils 20 Uhr

Das Familienfoto. Drama, Komödie. (freigegeben ohne Altersbeschränkung)

Film von Cecilia Rouaud, mit Vanessa Paradis, Camille Cottin Pierre Deladonchamps, Chantal Lauby und Jean-Pierre Bacri. Die drei Geschwister Gabrielle, Elsa und Mao könnten kaum unterschiedlicher kaum: Gabrielle arbeitet als „lebende Statue“ in Paris und ist ihrem Sohn viel zu unkonventionell. Elsa hadert mit ihrem unerfüllten Kinderwunsch. Und der Spieleentwickler Mao ist trotz beruflichen Erfolgs noch gar nicht richtig im Leben angekommen: Er leidet unter Depressionen, die er mit Alkohol und Psychoanalyse bekämpft. Schuld an der Misere der drei sind ihre getrennt lebenden Eltern.

Denn der Vater war nie da. Dafür mischte sich die Mutter, eine Psychotherapeutin, in alles ein. Bis heute hat sich daran nichts geändert. Am normalsten ist noch die demente Großmutter. Als ihr Mann stirbt, muss sich die Familie zusammenraufen. Denn alleine kann die alte Dame nicht bleiben. Doch wie sollen die Kinder und Enkel eine Lösung für sie finden, wenn schon in ihrem eigenen Leben das pure Chaos herrscht?

Das Andere Kino Lehrte, So 20 Uhr

Von Sandra Köhler

Dienstags, freitags und sonntags rollen zwischen Schloss und Spittaplatz in Burgdorf die Boulekugeln, wenn sich die Spielgemeinschaft trifft. Für viele Teilnehmer ist es der ideale Sport – unabhängig vom Alter.

21.07.2019

In der Pauluskirchengemeinde in der Südstadt Burgdorfs werden ab September neue Paulus-Perlen und Helfende Engel geschult. Sie unterstützen Pflegebedürftige und Angehörige.

18.07.2019

Lebensmittel gehören nicht in den Müll: Deshalb setzt das Unternehmen Cramer mit seinen Edeka-Supermärkten in Burgdorf, Lehrte, Burgwedel, Uetze und bald in Langenhagen auf ausgeklügelte Bestellungen – und die Tafeln. Dem Containern erteilt der Geschäftsführer eine klare Absage. Dies ist der erste Teil unserer Serie „Zu gut für die Tonne“.

19.07.2019