Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Hoher Sachschaden nach Auffahrunfall
Region Burgdorf Nachrichten

Burgdorf: Hoher Sachschaden nach Auffahrunfall

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:50 28.06.2020
Die Polizei ermittelt wegen fahrlässiger Körperverletzung gegen einen 42 Jahre alten Unfallverursacher. Quelle: HAZ (Symbolbild)
Anzeige
Beinhorn

Offenbar etwas zu sportlich ist am Freitagnachmittag gegen 15.40 Uhr ein 42 Jahre alter Fahrer eines Ford auf der Alten Schanze in Beinhorn unterwegs gewesen. Sonst wäre ihm kaum entgangen, dass gleich zwei vor ihm fahrende Fahrzeuge vor einer roten Fußgängerampel anhalten mussten. Das jedenfalls erkannte der 42-Jährige zu spät. Folglich fuhr er auf den Audi einer 20-Jährigen auf. Die junge Frau erlitt infolge des Aufpralls leichte Verletzungen. Obendrein schob der Ford ihr Fahrzeug auch noch gegen den ebenfalls vor der Ampel stehenden BMW eines 45-Jährigen. Nach Darstellung der Polizei entstand bei dem Auffahrunfall ein Schaden von annähernd 10.000 Euro.

Aktuelle Polizeimeldungen

Die aktuellsten Polizeinachrichten aus Burgdorf lesen Sie hier in unserem Ticker.

Von Joachim Dege