Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Männer schleudern Gullydeckel gegen Kiosk am Rubensplatz
Region Burgdorf Nachrichten

Burgdorf: Einbrecher werfen Gullydeckel gegen Kisok am Rubensplatz

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:23 08.01.2021
Die Polizei ermittelt gegen unbekannte Einbrecher. Quelle: Ralph Peters/imago (Symbolbild)
Anzeige
Burgdorf

Den Kiosk am Rubensplatz haben Unbekannte am Donnerstag zwischen 3.55 und 4 Uhr aufbrechen wollen – allerdings gelangten sie nicht in das Gebäude, wie eine Polizeisprecherin berichtete.

Ihren Angaben zufolge alarmierte ein Anwohner zunächst die Beamten, nachdem er beobachtet hatte, wie mehrere Personen Gegenstände gegen den Kiosk warfen. Die eingesetzten Polizisten stellten fest, dass die Täter einen Gullydeckel gegen die Glastür geschleudert hatten. Sie beschädigten zwar die Tür, konnten sie aber nicht öffnen, sodass sie ohne Beute fliehen mussten. Weitere Ermittlungen ergaben, dass die Einbrecher den Gullydeckel aus der unmittelbaren Nähe hatten.

Der Zeuge beschrieb die beiden geflüchteten Männer wie folgt: Einer der Täter trug schwarze Kleidung, er war 20 bis 25 Jahre alt und etwa 1,75 Meter groß. Sein Komplize war gleich alt und etwa 1,70 Meter groß. Er war bekleidet mit einer roten Jacke, die eine schwarze Kapuze hatte, und einer schwarzen Jogginghose mit weißen Adidas-Streifen.

Die Ermittler bitten Zeugen, denen verdächtige Personen aufgefallen sind oder die Hinweise zu den Tätern geben können, sich unter Telefon (0 51 36) 88 61 41 15 zu melden.

Von Antje Bismark