Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Drei Bands füllen den Saal des Johnny B.
Region Burgdorf Nachrichten Drei Bands füllen den Saal des Johnny B.
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:38 25.04.2018
Die Band Fat Belly spielt beim Springrock-Festival Melodic-Punkrock.
Die Band Fat Belly spielt beim Springrock-Festival Melodic-Punkrock. Quelle: Friedrich-Wilhelm Schiller
Anzeige
Burgdorf

 „Hallo Burgdorf! Wir sind bereit!“ Mit diesen Worten hat der Sänger und Gittarist Benny der Band Fat Belly die Besucher des 26. Spingrock-Festivals aufgefordert, nach der ersten Konzertpause in den Saal des Johnny B. zurückzukehren. Wegen des Sommerwetters im April hatten die Besucher die Pause im Freien zugebracht. Fat Belly musste nicht lange bitten. Der Saal füllte sich sogleich wieder, nachdem die Gruppe den für sie typischen Melodic-Punkrock angestimmt hatte. 

Für Fat Belly war es bereits das dritte Gastspiel beim Springrock. „Wir sind gern hier, weil immer eine herzliche Atmosphäre herrscht“, sagte Benny. Die Jumping Mushrooms aus der ehemaligen Partnerstadt Burgdorf an der Emme in der Schweiz sind ebenfalls im Johnny B. keine Unbekannten. „Hier gibt es eine megatolle Jugendarbeit“, schwärmte die Sängerin Nadja Kühni. Auch wenn es für die Jumping Mushrooms ein kleines Abenteuer sei, für ein Gastspiel nach Deutschland zu fahren, seien sie gern gekommen.

Highlight des Abends war der Aufgritt der Burgdorfer Punkrockgruppe Muff. Johnny-B.-Leiter Horst Gohla freute sich darüber, dass sich Muff für Springrock noch einmal zusammengefunden hatte. Damit wertschätze die Band, dass sie im Johnny B. groß geworden sei, meinte Gohla

Krankheitsbedingt hatten The Crumpets, die ebenfalls aus Burgdorf an der Emme stammen, kurzfristig absagen müssen. Daher wurde eine Tombola ins Programm aufgenommen. „Damit der Eintrittspreis gerechtfertigt bleibt“, erläuterte  Johnny-B.-Mitarbeiterin Jasmin Pszolla.

Von Friedrich-Wilhelm Schiller