Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Der Mai gehört dem CulturCircus im Park
Region Burgdorf Nachrichten Der Mai gehört dem CulturCircus im Park
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:39 25.01.2019
In Burgdorf stehen die Sommernächte bereits im Mai auf dem Programm. Quelle: Dieter Heun
Anzeige
Burgdorf

“Manege frei!” heißt es von Sonnabend, 18. Mai, bis Dienstag, 28. Mai, für den 10. Burgdorfer CulturCircus im Schlosspark. Für elf Tage steht das rotblaue Zirkuszelt im Mittelpunkt zahlreicher kultureller Angebote für Erwachsene, Kinder und Jugendliche. Erstmals gibt es eine offizielle Eröffnungsveranstaltung am 18. Mai um 13 Uhr im Zirkuszelt. Die Veranstaltungen im Überblick:

Zirkus-Gala des Johnny B.: Am Wochenende, 18. und 19. Mai, präsentiert der Kinder- und Jugendzirkus des JohnnyB. Kritzpritzknuckelmuckeldü jeweils um 14 Uhr eine unterhaltsame Zirkus-Gala. Am 18. Mai geht es um 20 Uhr mit einer neuen Ausgabe von „Nachts im Musikhaus spezial“ weiter. Nach der Zirkusshow am 19. Mai öffnet sich die Bühne abends um 20 Uhr für eine Orientalische Nacht. Das von Djiharah Naharïna geleitete Studio Dendera entführt die Zuschauer in die magische Welt des Orients. Die Tänzerinnen präsentieren in farbenprächtigen Kostümen verschiedene Tänze aus dem breiten Spektrum des orientalischen Tanzes.

Anzeige

Kabarett-Comedy-Reihe: Matthias Brodowy stellt am Dienstag, 21. Mai, um 20 Uhr sein Soloprogramm „Gesellschaft mit beschränkter Haltung“. Dabei greift er ein Thema besonders auf: Nachdem der Mensch über Jahrmillionen den aufrechten Gang erlernte, hat er in wenigen Jahren den Rückschritt vollzogen. Stets über sein Smartphone gebeugt, irrt er durch die Welt. Wozu denken, wenn ein Algorhythmus viel besser für mich entscheiden kann? Wozu Freiheit, wenn mir im virtuellen Dasein viel mehr Fenster offenstehen? Zu allem hat der vercloudete Menschen eine schnelle Meinung und was im Internet steht, das wird schon wahr sein ... Willkommen in der Gesellschaft mit beschränkter Haltung! Karten gibt es ab sofort bei reservix.de im Internet.

Chor AnySingElse: Am Mittwoch, 22. Mai, steht um 20 Uhr mit AnySingElse ein 2009 gegründeter Chor auf der Bühne, dessen Bandbreite von Klassik bis Pop, von Gospel über Musical bis hin zur Filmmusik reicht. Der in Langenhagen beheimatete Chor, dessen Mitglieder aus der gesamten Region Hannover stammen, steht für ebenso stimmgewaltige wie schwungvolle Unterhaltung.

Lesung mit Dennis Gastmann: Am Donnerstag, 23. Mai, öffnet sich die Manege um 20 Uhr für eine Lesung der besonderen Art. Auf Einladung der Kulturabteilung der Stadt liest Reiseschriftsteller Dennis Gastmann aus seinem „Atlas der unentdeckten Länder". Nach Marco Polo, Kolumbus und Vasco da Gama geht der nächste große Entdecker auf Reisen. Dennis Gastmann erkundet die letzten unentdeckten Länder dieser Welt: Akhzivland, Karakalpakstan, R’as al-Chaima – magische Orte, fern, unbekannt oder vergessen. Eine aufregende Mischung aus Douglas Adams und Herodot – und ein einzigartiges Reiseabenteuer. Eintrittskarten gibt es auch bei der Buchhandlung FreyRaum, Wegeners Buchhandlung, beim Bürgerbüro der Stadt und mit Vorbestellung per Telefon (05136) 898322 und per E-Mail s.heuer@burgdorf.de

31. Burgdorfer Sommernächte: Am Freitag, 24. Mai, und Sonnabend, 25. Mai, erleben die Zuschauer jeweils ab 21 Uhr ein aktionsreiches Bühnenprogramm mit bekannten Burgdorfer Tanz- und Showgruppen, die ihr Leistungsspektrum präsentieren. Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei.

Schlossparkfest für Kinder: Über 30 Organisationen aus dem Jugendbereich mit über 200 Beteiligten gestalten am Sonntag, 26. Mai, zahlreiche Aktivitäten. Rund um das rotblaue Zirkuszelt gibt es ab 14 Uhr eine attraktive Programmpalette mit vielen Mitmachaktionen, Darbietungen, Vorführungen, Musik und Tanz. Die Besucher erhalten Laufzettel für die Teilnahme an einer Verlosung.

Preisverleihung des Jugendliteraturwettbewerbs: In unterschiedlichen Altersgruppen können Gedichte und kurze Geschichten eingereicht werden, die anschließend eine Jury liest und in mehreren Durchgängen bewertet. Die besten 3 Beiträge pro Kategorie erscheinen in einer Publikation, welche jeder Teilnehmer bei der Preisverleihung erhält. In diesem Jahr bildet erstmals der CulturCircus am Montag, 27. Mai, ab 19 Uhr den Rahmen.

Sportlerehrung: Zum Abschluss gibt es eine weitere Premiere: Die Sportlerehrung, bei der einheimische Sportler für ihre Erfolge im Vorjahr ausgezeichnet werden, spielt sich am Dienstag, 28. Mai, um 17 Uhr zum ersten Mal im Zirkuszelt ab.

Ein Buch wird lebendig: Die Vor- und Nachmittage gehören dem Kinder- und Jugendzirkus Kritzpritzknuckelmuckeldü. Er studiert mit den Schulen ein vielseitiges, aus Clownerie, Artistik und Feuershow bestehendes Bühnenprogramm ein, das danach zur Aufführung kommt. Parallel zur Zirkusarbeit ist ein interaktives Theaterstücks für Kinder vorgesehen. Der Titel lautet: „Ein Buch wird lebendig!“ Es ist am Montag, 20. Mai, 17 und 19 Uhr sowie am Montag, 27. Mai, 10 Uhr, zu sehen.

Von Antje Bismark