Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Aue-Cup in Weferlingsen ist immer auch ein Familienfest
Region Burgdorf Nachrichten Aue-Cup in Weferlingsen ist immer auch ein Familienfest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:41 25.08.2019
Die Heeßeler Siegermannschaft zielt mit den Wasserstrahlen aus den Rohren auf ihr Ziel. Quelle: privat
Weferlingsen

Welches Dorf kann schon mit solcher einer Kulisse für einen Feuerwehrwettkampf punkten. „Die Atmosphäre unter den Eichen ist einmalig und trägt entscheidend zum Erfolg der Veranstaltung bei“, zeigt sich ein Weferlingser Einwohner überzeugt.

Der Weferlingser Dorfplatz mit den mächtigen Bäumen ist wahrlich wie gemacht für den traditionellen Aue-Cup-Wettbewerb, der zugleich ein buntes Familienfest ist. Denn nicht nur die Großen dürfen ihre Schnelligkeit und Präzision bei den Eimerfestspielen nach Heimberg und Fuchs zeigen. Auch die Jüngsten bauen mit viel Eifer und der Unterstützung ihrer Feuerwehrbetreuer eine Löschleitung auf.

Heeßeler Feuerwehr holt sich den Sieg

16 Mannschaften mit jeweils neuen Feuerwehrleuten gingen am Sonnabend an den Start. Die Schnellsten sind mal wieder die Heeßeler gewesen. Sie brauchten gerade einmal 46 Sekunden, um aus dem Nichts eine Löschleitung von einer offenen Wasserstelle bis zum simulierten Brandort zu legen. Platz zwei holten sich die Einsatzkräfte aus Ramlingen-Ehlershausen, die nur 0,2 Sekunden mehr benötigten. Platz drei ging an Dachtmissen 1 (47,6 Sekunden), Platz vier an Obershagen 2 (50,8), und die Gastgeber kamen auf den fünften Platz. Sie brauchten für die Aufgabe 50,95 Sekunden.

Für die Kinder ist alles kostenlos

Im Stroh suchen die Kinder nach Fotodosen mit süßem Inhalt. Quelle: privat

Viele Feuerwehrleute und Zuschauer hatten ihre Kinder mitgebracht, für die der Club 76 ein abwechslungsreiches Programm organisiert hatte. Die Jungen und Mädchen konnten ein paar Stunden spielen, ohne dass es die Familienkasse belastete. Denn für die Kinder war alles – vom Spieleparcours bis zum Ponyreiten – kostenlos, bis auf gelegentliche Erfrischungsgetränke, die zu Nostalgiepreisen angeboten wurden.

Gemütlicher Ausklang bei Musik und Cocktails

Auch für einen stimmungsvollen Ausklang des Tages sorgten die beiden Hauptorganisatoren, Ortsvorsteher Bernhard Kracke und Ortsbrandmeister Wolfgang Schlusche. Unter freien Himmel saßen die Menschen – manche bis weit nach Mitternacht – zusammen, genossen die Musik und das ansprechende kulinarische Angebot mit Pizza, Pommes, geräuchertem Fisch und Cocktails zu äußerst günstigen Preisen.

Von Anette Wulf-Dettmer

Viele Themen hat der Arbeitskreis Arbeit und Wirtschaft im Stadtmarketing Burgdorf (SMB) zu erörtern. Von der Lebenshilfe bis zum neuen Sportgeschäft an der Poststraße spannt sich der Bogen.

25.08.2019

Den zweiten verkaufsoffenen Sonntag in diesem Jahr veranstaltet das Stadtmarketing Burgdorf am 1. September. Begleitet wird er von einem Kunstmarkt und drei Ausstellungen.

25.08.2019

Hoch her geht es beim Schützenfest in Burgdorfs Ortsteil Schillerslage. Zum Aufhängen der Königsscheiben ziehen am Sonnabend kostümierte Gruppen durchs Dorf. Und am Sonntag wird ausgelassen weitergefeiert.

25.08.2019