Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Saisonabschluss beim Pferdemarkt: 5000 gelbe Enten schwimmen um die Wette
Region Burgdorf Nachrichten Saisonabschluss beim Pferdemarkt: 5000 gelbe Enten schwimmen um die Wette
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:17 22.09.2019
Die ehrenamtlichen Helfer der Freiwilligen Feuerwehr Burgdorf fischen die gelben Enten im Ziel aus dem Wasser. Quelle: Laura Beigel
Burgdorf

Begleitet von lauten Trommelschlägen fiel am Sonnabend um 11 Uhr der Startschuss zum 12. Burgdorfer Entenrennen auf der Aue. Insgesamt 5000 Quietscheenten warfen die Helfer der Freiwilligen Feuerwehr Burgdorf über die Brücke an der Braunschweiger Straße ins Wasser. Unter den wachsamen Augen von zahlreichen Zuschauern ließen sich die Enten von der Strömung langsam treiben. Wie immer warteten auch einige Hindernisse wie Äste oder Steine auf die gelben Tierchen, die sich tapfer ihren Weg bahnten.

Die Siegerente hat die Nummer 2276

Am Ende konnte sich die Ente mit der Nummer 2276 durchsetzen – der Besitzer sicherte sich dadurch einen Burgdorfer Geschenkgutschein in Höhe von 1000 Euro. Auf Platz zwei folgte die Entennummer 1674 mit einem 55 Zoll großen Fernseher als Sachpreis. Platz drei und ein Burgdorf-Gutschein über 700 Euro gewann der Besitzer der Ente mit der Nummer 336.

Noch bis Sonnabend, 5. Oktober, können die Teilnehmer ihre Gewinne im Edeka-Markt an der Uetzer Straße abholen.

Von Laura Beigel

100 Jahre Volkshochschule: Die VHS Ostkreis Hannover hat dazu jetzt nicht nur eine Lange Nacht mit kleinen Kursen angeboten, sondern stellt sich auch dem digitalen Wandel. So gibt es jetzt auch Kurse, die in Burgdorf, Isernhagen, Lehrte, Sehnde und Uetze per Livestream verfolgt werden können.

21.09.2019

Singen, musizieren und tanzen: In Burgdorfs Innenstadt bestimmen die Musikschule Ostkreis Hannover und das Tanzstudio B5 am Sonnabend, 21. September, den Rhythmus.

21.09.2019

Die Stadt Burgdorf hat erneut Proben in der Waldschule in Ehlershausen nehmen lassen. Dabei ließ sich abermals Asbest nachweisen. Die Eltern sind in Sorge. Die CDU-Fraktion im Ortsrat fordert jetzt Sicherungsmaßnahmen.

20.09.2019