Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Zwei Frauen bei Zusammenstoß verletzt
Region Barsinghausen Nachrichten Zwei Frauen bei Zusammenstoß verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:45 20.10.2019
Die Polizei schätzt den bei dem Unfall entstandenen Schaden auf rund 13.000 Euro. Quelle: Symbolbild/Archiv
Stemmen

Zwei Autofahrerinnen sind bei einem Verkehrsunfall verletzt worden, der sich am Freitagmittag auf der Bundesstraße 65 in Höhe der Ortschaft Stemmen ereignet hat. Nach Mitteilung der Polizei wollte gegen 13.30 Uhr eine 73-jährige Barsinghäuserin mit ihrem Opel von der Bundesstraße aus nach links in die Langefeldstraße einbiegen. Dabei übersah sie einen entgegenkommenden Opel, der von einer 52-jährigen Frau aus Gehrden gesteuert wurde. Beide Fahrzeuge stießen zusammen, wobei der Opel der Frau aus Gehrden gegen eine Sattelzugmaschine geschleudert wurde, die im Einmündungsbereich der Langefeldstraße hielt. Die 73-Jährige und die 52-Jährige wurden leicht verletzt und mit Rettungswagen in Krankenhäuser transportiert. Der 40-jährige Fahrer der Sattelzugmaschine aus Nordstemmen blieb unverletzt. Die Polizei schätzt den Schaden an den drei Fahrzeugen auf insgesamt rund 13.000 Euro.

Mehr Polizeimeldungen aus Barsinghausen lesen Sie hier.

Von Andreas Kannegießer

Die Steve Baker Band spielt am Sonnabend, 26. Oktober, auf der Bühne im Kesselhaus Lauenau auf. Das Konzert beginnt um 20 Uhr.

20.10.2019

Nach der FDP fordert nun auch die SPD städtische Ausgleichszahlungen an die Stadtwerke, um das Defizit des Deisterbades auszugleichen. Die SPD macht die Verwaltungsspitze für die Situation mitverantwortlich.

19.10.2019

Am 9. November findet in der Klosterkirche ein ökumenische Gottesdienst statt, der an die Opfer der Pogromnacht erinnern soll. Nach dem Terroranschlag von Halle erhält er eine besondere Bedeutung. Das Motto der Andacht: Antisemitismus erinnern – Antisemitismus bekämpfen.

18.10.2019