Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Facebook-Gruppe verschönert kleine Windmühle
Region Barsinghausen Nachrichten Facebook-Gruppe verschönert kleine Windmühle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:48 26.08.2012
Gut 30 Mitglieder der Facebook-Gruppe beteiligen sich an der Verschönerung. Quelle: Stefanie Heitmüller
Anzeige
Barsinghausen

Am Sonnabend haben sich rund 30 Mitglieder der Gruppe getroffen, um mit der Restaurierung der alten kleinen Windmühle an der Egestorfer Straße zu beginnen.

Das Objekt erinnert an ein Denkmal und wurde von einem früheren Anwohner errichtet. Als er in den sechziger Jahren wegzog, nahm er den oberen Teil der Mühle vermutlich mit, sagte Initiatorin Diana Böger. „So haben wir es auf jeden Fall von Nachbarn gehört“, sagte sie.

Anzeige

Seitdem hat sich niemand mehr um das Gebilde gekümmert. Der Mann hat das Gelände neben der Tankstelle vermutlich als Rückzugsort genutzt, auch eine Bank soll dort früher gestanden haben. Nachdem die Mitglieder Teile der Windmühle abgespachtelt haben, wird nun mit der Verschönerung begonnen.

In den nächsten Wochen soll das Gebilde neu verputzt und anschließend mit bunten Fliesen und Farbe verschönert werden. Dann wird sich auch wieder ein Windrad auf dem Dach drehen. „Wir wollten einfach mal schauen, was wir hier in Barsinghausen in Eigenleistung machen können“, sagte Initiatorin Diana Böger. „Man sieht, es funktioniert gut."

Stefanie Heitmüller