Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Autofahrer drängt Rettungswagen auf Seitenstreifen
Region Barsinghausen Nachrichten Autofahrer drängt Rettungswagen auf Seitenstreifen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:29 30.05.2018
Die Barsinghäuser Polizei bittet um Hinweise auf den Autofahrer, der Unfallflucht begangen hat. Quelle: Archiv
Anzeige
Eckerde

Die Polizei sucht nach einem bisher unbekannten Autofahrer, der am Sonnabendmittag gegen 13.30 Uhr in Eckerde in Höhe des Wasserwerks auf der Kreisstraße 240 eine Linkskurve geschnitten hat. Nach Mitteilung der Polizei musste die 37-jährige Fahrerin eines entgegenkommenden Krankentransportwagens das Steuer ihres Fahrzeugs nach rechts reißen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Der Krankentransportwagen geriet auf den Seitenstreifen und streifte eine Warnbake, wobei der Außenspiegel beschädigt wurde. Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt in Richtung Großgoltern fort, ohne sich um den Schaden in Höhe von rund 300 Euro zu kümmern. Die 37-Jährige konnte lediglich angeben, dass der entgegenkommende Fahrer ein helles Auto gefahren habe. Die Ermittler bitten um Zeugenhinweise unter Telefon (05105) 5230.

Von Andreas Kannegießer