Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten CDU Munzel: Jork-Wilbrand zur Horst übernimmt das Ruder
Region Barsinghausen Nachrichten CDU Munzel: Jork-Wilbrand zur Horst übernimmt das Ruder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:56 26.02.2019
Der neue Munzeler CDU-Vorsitzende Jork-Wilbrand zur Horst (hintere Reihe, von links), dessen Vorgänger Bernd-Konrad Bohrßen und Stadtverbandsvorsitzender Michael Kowalski gratulieren Sigrid und Ludwig Kriete, die der CDU seit 40 Jahren angehören. Quelle: dpa/privat
Groß Munzel

Der CDU-Ortsverband Munzel und Umgebung hat einen neuen Vorsitzenden. Jork-Wilbrand zur Horst wurde während der Jahresversammlung des Ortsverbandes zum Nachfolger von Bernd-Konrad Bohrßen gewählt. Dieser hatte nach fast 25 Jahren im Amt auf eine erneute Kandidatur verzichtet. „Es wird Zeit, dass das mal jemand anders macht“, sagte Bohrßen.

Der neue Ortsverbandsvorsitzende zur Horst hatte zuvor das Amt des Stellvertreters inne. Für ihn rückte der ehemalige Beisitzer Thorsten Glück nach und ist nun stellvertretender Vorsitzender. Werner Meier bleibt Kassenwart, ebenso wie Schriftführerin Dorothee van Aalst. Als Mitgliederbeauftragte wurde Christiane Bohrßen bestätigt, die in Personalunion zudem ein Beisitzeramt übernimmt. Weitere Beisitzer im Ortsverbandsvorstand sind Arndt Haller, Dietrich Jaeschke, Cord Reinecke und Heiner Stange.

Der CDU-Ortsverband Munzel und Umgebung zählt derzeit 47 Mitglieder. „Die Zahl ist stabil“, sagte Bohrßen. In seinem letzten Jahresbericht war der scheidende Vorsitzende auch auf die aktuellen politischen Themen aus der Ortschaft eingegangen. Dazu gehört die Straßensanierung in der Munzeler Ortsdurchfahrt, bei der auch möglichst an beiden Fahrbahnseiten kombinierte Geh- und Radwege gebaut werden sollen. Dabei sind rund 30 Bäume vor der ehemaligen Zuckerfabrik in Gefahr, weil dort zu wenig Platz für den Radweg und die Bäume ist. Bohrßen bekräftigte, dass die Bäume erhalten werden müssten. Aus Sicht der CDU sind an dieser Stelle nun die Planer gefragt: „Die Fahrbahn ist sehr breit. Da müsste noch ein Radweg hinpassen“, sagte Bohrßen.

Eine seit Jahren immer wieder vorgebrachte Forderung der Munzeler CDU ist eine neue Radwegeverbindung zwischen Ostermunzel und Barrigsen. „Der Wunsch bleibt“, sagte Bohrßen. Sinnvoll sei es, das Vorhaben im Rahmen der laufenden Flurbereinigung zu verwirklichen, meint der Ortsverbandsvorstand. „Der Flächenzugriff ist dann einfacher zu regeln“, betonte Bohrßen.

Während der Versammlung wurden Sigrid und Ludwig Kriete für 40-jährige Mitgliedschaft in der CDU ausgezeichnet. Beide hätten über viele Jahre hinweg den Ortsverband tatkräftig unterstützt, hieß es in der Laudatio.

Von Andreas Kannegießer

Nach rund 15 Jahren gibt Ingrid Rohde-Rademacher, Initiatorin des Mentor-Projekts in Barsinghausen und langjährige Vorsitzende des Vereins, ihre leitende Funktion bei den Leselernhelfern ab.

26.02.2019

„Wetterfest durch den März“ lautet das Motto der Aktion Samstag-Plus. Dazu laden die Macher des Stadtmarketingvereins Unser Barsinghausen für Sonnabend, 2. März, in die City ein.

01.03.2019

Die Landesgruppe Oldenburg-Niedersachsen im Rassezuchtverein für Hovawart-Hunde richtet eine Zuchtüberprüfung am Sonnabend und Sonntag, 2. und 3. März, auf dem Hundeplatz an der Calenberger Straße aus.

26.02.2019