Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Sperrung in Großgoltern: Diese Bushaltestellen entfallen
Region Barsinghausen Nachrichten Sperrung in Großgoltern: Diese Bushaltestellen entfallen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
13:58 17.05.2019
Die Hauptstraße in Großgoltern wird derzeit saniert und ist deswegen gesperrt. Quelle: Gerko Naumann
Anzeige
Großgoltern

Auf Grund der Sanierung der Ortsdurchfahrt Großgoltern ist die Hauptstraße von Montag, 20. Mai, 14 Uhr bis voraussichtlich Mittwoch, 22. Mai, 17 Uhr, voll gesperrt. Das hat auch Auswirkungen auf den Busverkehr.

Die Regiobus-Linie 532 kann die Haltestellen Eckerde/Uhlenbruch, Großgoltern/Gutsstraße, Großgoltern/Ohlweg, Nordgoltern/Inselweg und Stemmen/Am Zimmereiplatz nicht anfahren. Sie entfallen ersatzlos. Für die Haltestelle Eckerde/Masurenweg, die ebenfalls nicht bedient wird, wird eine Ersatzhaltestelle auf der Straße Alte Dorfstraße eingerichtet.

Anzeige

Bei der Linie 534 entfallen die Haltestellen Eckerde/Uhlenbruch, Eckerde/Masurenweg, Eckerde/Gehrdener Straße sowie die Haltestellen Großgoltern/Friedhof, Großgoltern/Gutsstraße und Großgoltern/Ohweg.

Fahrgäste aus der Ortschaft Stemmen werden gebeten, auf die Regiobus-Linie 534 auszuweichen, da die Linie 532 den Ort nicht anfährt. Fahrgäste aus Eckerde werden gebeten, auf die Linie 532 auszuweichen. Fahrgäste aus Großgoltern können an der Haltestelle Nordgoltern/Inselweg in die Linie 534 einsteigen oder ab der Haltestelle Großgoltern/Friedhof die Linie 532 nutzen.

Von Lisa Malecha

Anzeige