Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Närrische Frauen gehen auf Krawattenjagd
Region Barsinghausen Nachrichten Närrische Frauen gehen auf Krawattenjagd
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:44 28.02.2019
Gut gelaunt gehen die närrischen Frauen aus Eckerde dem Ersten Stadtrat Thomas Wolf an den Kragen und schneiden den Schlips ab. Quelle: Frank Hermann
Barsinghausen

An Weiberfastnacht geht es Männern, einer karnevalistischen Tradition folgend, an den Kragen: Närrische Frauen aus Eckerde haben am Donnerstag das Rathaus gestürmt und die Schere gezückt, um den Schlips des Ersten Stadtrates Thomas Wolf zu kappen. Bereitwillig opferte Wolf seinen Halsschmuck und stimmte mit der jubilierenden Damenriege der 99-er Narren ein dreifaches „Eckerde Helau“ an.

Außerdem lieferten die kostümierten Närrinnen symbolisch den Rathausschlüssel beim Ersten Stadtrat ab. Zu Beginn der Karnevalssession am 11. November hatten die Eckerder von Bürgermeister Marc Lahmann den Schlüssel eingefordert – als Zeichen ihrer Regentschaft während der sogenannten fünften Jahreszeit.

Zum Abschluss der Session treffen sich die Eckerder Narren am Aschermittwoch, 6. März, um 19.11 Uhr in der Alten Schule. Zunächst waschen die Teilnehmer ihre Geldbörsen im Hausgraben der Familie von Heimburg aus, danach legt die Gruppe zum Andenken an den Karneval einen Schleifenkranz am Eckerder Heimatstein nieder.

Alles Wichtige aus Barsinghausen direkt per WhatsApp aufs Handy: Melden Sie sich jetzt kostenlos an

Sie wollen immer über das Wichtigste in Barsinghausen informiert werden? Oder haben Sie eine Frage? Dann fragen Sie Lisa! HAZ-Redakteurin Lisa Malecha kümmert sich und versorgt Sie so schnell es geht mit einer Antwort – direkt per WhatsApp auf ihr Handy. Öffnen Sie dazu ganz einfach diesen Link auf Ihrem Smartphone:

„Frag Lisa!“ Hier tippen und beim kostenlosen WhatsApp-Newsletter mitmachen.

Wer ist Lisa?

„Frag Lisa!“ ist der neue Service der HAZ für alle Menschen in Barsinghausen. Lisa Malecha ist HAZ-Reporterin in Barsinghausen, arbeitet täglich vor Ort und kennt sich in allen aktuellen Themen aus – und steht ab sofort in noch besserem Austausch mit allen Bewohnern der Stadt. Oder schicken Sie Lisa doch einfach eine Mail an lisa.malecha@haz.de

Von Frank Hermann

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Dem DRK-Ortsverband Hohenbostel-Bördedörfer droht die Auflösung. Der 216 Mitglieder starke Verein hat niemanden gefunden, der Führungsarbeit im Vorstand übernehmen will.

28.02.2019

Der Haus- und Grundeigentümerverein sowie die Stadtwerke starten am Sonntag, 3. März, eine gemeinsame Kampagne „Brötchen für Barsinghausen“ im Neubaugebiet am Bullerbach.

28.02.2019

Kultur trotz fehlender Mobilität genießen? Das macht der Kulturkoffer vom Lions Club in Barsinghausen möglich – dieses Mal mit einem „Koffer voller Erinnerungen“ in der Seniorenresidenz Kaiserhof.

27.02.2019