Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Kirchdorfer Schützen haben Nachwuchssorgen
Region Barsinghausen Nachrichten Kirchdorfer Schützen haben Nachwuchssorgen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:09 26.02.2019
Carsten Elges (links) vom Regionssportbund und Thorsten Machon (rechts) ehren Detlef Kosta (Zweiter von links) und Dieter Schan mit Ehrennadeln und Urkunden. Quelle: Privat
Kirchdorf

Die Ehrung langjähriger und verdienter Mitglieder hat im Mittelpunkt der Jahresversammlung des Kirchdorfer Schützenvereins von 1954 gestanden. Carsten Elges, Vorstandsmitglied im Regionssportbund, zeichnete Detlef Kosta für dessen 40-jährige Vorstandsarbeit bei den Schützen mit der goldenen Ehrennadel des Regionssportbundes aus. Dieter Schan erhielt die bronzene Ehrennadel für seine zehnjährige Arbeit als stellvertretender Vorsitzender. Für 60-jährige Mitgliedschaft im Verein wurde Wilfried Bolte geehrt, während Renate Rode seit 50 Jahren und Christine Pancherz seit 25 Jahren dabei sind. Leander Busch und Rolf Wohltmann wurden zu Ehrenmitgliedern ernannt. Weitere Auszeichnungen gab es für Christian Dreyer (silberne Ehrennadel des Kreisschützenverbandes), Marlies Tribian (Ordensstern des Vereins) und Simone Laske, die seit zehn Jahren als Schriftführerin mitarbeitet.

Rolf Wohltmann (links) und Leander Busche sind neue Ehrenmitglieder des Schützenvereins. Quelle: Privat

Bei den Wahlen wurden der stellvertretende Vorsitzende Dieter Schan und der erste Schießwart Hans Heinrich Rode in ihren Ämtern einstimmig bestätigt. Vorsitzender Thorsten Machon berichtete, dass der Kirchdorfer Schützenverein zurzeit 109 Mitglieder habe. Der Trend sei langfristig rückläufig. Besondere Sorgen bereitet den Verantwortlichen die Situation in der Jugendabteilung. „Wir brauchen dringend Nachwuchs“, sagte Jugendwart Frank Ragge.

Vorsitzender Thorsten Machon (von links) zeichnet Renate Rode, Wilfried Bolte und Christine Pancherz für langjährige Mitgliedschaft aus. Quelle: Privat

Von Andreas Kannegießer

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Landringhausen haben Unbekannte seit Jahresbeginn schon zweimal den Fußballplatz der Sportfreunde beschädigt. Dazu fuhren sie mit Autos über den Platz und hinterließen breite Reifenspuren.

27.02.2019

Wachwechsel im CDU-Ortsverband Groß Munzel und Umgebung: Bernd-Konrad Bohrßen zieht sich nach fast 25 Jahren an der Spitze zurück, Jork-Wilbrand zur Horst ist neuer Vorsitzender.

26.02.2019

Nach rund 15 Jahren gibt Ingrid Rohde-Rademacher, Initiatorin des Mentor-Projekts in Barsinghausen und langjährige Vorsitzende des Vereins, ihre leitende Funktion bei den Leselernhelfern ab.

26.02.2019