Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Medienscouts zeigen Mitschülern den richtigen Weg durch die Internetwelt
Region Barsinghausen Nachrichten Medienscouts zeigen Mitschülern den richtigen Weg durch die Internetwelt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:09 03.12.2019
Medienscouts geben Fünftklässlern in einem Workshop Tipps für den sicheren Umgang mit Smartphones und sozialen Medien. Quelle: Frank Hermann
Barsinghausen

Schüler helfen Schülern an der Goetheschule, wenn es um den sicheren Umgang mit Smartphones und sozialen Medien geht. Vor drei Jahren hat das Medienscoutprojekt an der Kooperativen Gesamtschule (KGS) mit zunächst vier Jugendlichen begonnen, mittlerweile engagieren sich zwölf solcher Scouts als Ansprechpartner für ihre Mitschüler bei Fragen unter anderem zu Youtube, Whatsapp, Snapchat oder Instagram. Nach Einschätzung der KGS-Präventionsbeauftragten Eva-Maria Ossege trägt das Projekt bereits Früchte.

Keine erhobenen Zeigefinger

„Es ergibt keinen Sinn, mit erhobenem Zeigefinger auf einen unbedachten Medienkonsum der Kinder und Jugendlichen zu reagieren. Vielmehr erweist sich das Scoutprinzip im Medienbereich als besonders effizient, weil sich die Schüler sozusagen auf Augenhöhe gegenseitig unterstützen“, erläutert die Pädagogin.

Imran Rana (links) aus dem neunten Jahrgang und Achtklässler Vincent Wehde engagieren sich als Medienscouts für ihre Mitschüler an der Goetheschule. Quelle: Frank Hermann

Zu den derzeit zwölf Medienscouts aus den achten und neunten Klassen gehören Imran Rana und Vincent Wehde. Während sich Imran bereits seit den Anfängen vor drei Jahren als freiwilliger Helfer in diesem Projekt engagiert, hat sich Vincent im vergangenen Sommer der Gruppe angeschlossen. „Weil ich helfen will, wenn Mitschüler mit Problemen in den sozialen Medien zu tun haben oder nicht wissen, wie sie zum Beispiel auf Cybermobbing reagieren sollen“, sagt der Achtklässler. Er selbst sei fit im Umgang mit seinem Smartphone und nutze vor allem Youtube.

Gefahr des Cybermobbings

Insbesondere die Gefahr des Cybermobbings sieht Imran Rana als große Herausforderung. Hier seien die Medienscouts häufig mit Hilfestellungen gefordert. „Wenn solche Probleme auftreten, dann gehen wir in Absprache mit den Lehrern auch in die Klassen und sprechen das Thema ganz direkt an. Kein Schüler soll mit seinen Sorgen allein bleiben“, betont der Jugendliche aus dem neunten Jahrgang, der schon über eine dreijährige Scouterfahrung verfügt.

Jeden Mittwoch bieten die Medienscouts in der ersten große Pause eine Sprechstunde an. Dabei gehe es um eine Vielzahl von Fragen und Themen – etwa um sichere Kennwörter, um Streit mit Eltern wegen des Medienkonsums oder um die richtige Reaktion auf Kettenbriefe. „Wir sind aber nicht nur in den Sprechstunden, sondern auch im normalen Schulalltag ansprechbar“, sagt Imran.

Workshops für fünfte Klassen

Darüber hinaus begleiten die Medienscouts auch Workshops für die fünften Klassen an der KGS. Es gehe darum, den Jungen und Mädchen auf spielerische Weise das eigene Verhalten in und mit den sozialen Medien deutlich zu machen, erläutert Eva-Maria Ossege.

„Im Idealfall denken die jungen Schüler dann ernsthaft darüber nach, ob sie tatsächlich so häufig mit ihrem Smartphone hantieren oder die neuste App herunterladen müssen“, erklärt die Präventionsbeauftragte, die das Projekt gemeinsam mit Schulsozialarbeiter Oliver Stemme betreut. Wichtig sei es, verantwortungsvoll und nicht unbedarft mit der Technik umzugehen.

Zuletzt gestalteten die Scouts an der Schule einen Medienworkshop für Eltern – damit Väter und Mütter die Interessen ihrer Kinder in der Medienwelt besser kennen- und verstehen lernen.

Lesen Sie auch:

Von Frank Hermann

Dank 40 fleißiger Helfer aus dem Kindergarten Wichtelhausen steht im Bürgerbüro Barsinghausen nun ein festlich geschmückter Weihnachtsbaum.

03.12.2019

Die Jugendfeuerwehr Stemmen bietet künftig ein Kinder- und Dorfkino für die Jungen und Mädchen im Ort an. Mittelfristig sollen dort auch Filme für die gesamte Dorfgemeinschaft gezeigt werden. Davon erhofft sich die Jugendfeuerwehr auch einen Mitgliederzuwachs. Der Lions Club unterstützt das Kinoprojekt.

03.12.2019

Die Polizei Barsinghausen sucht nach einem Einbruch in ein Einfamilienhaus in Nordgoltern Zeugen. Die Täter waren am Dienstagnachmittag in ein Haus an der Hauptstraße eingedrungen.

03.12.2019