Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Junge Artisten proben für die 22. Gala-Show
Region Barsinghausen Nachrichten Junge Artisten proben für die 22. Gala-Show
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:15 08.02.2019
Die Jungen und Mädchen trainieren für den tänzerischen Ausdruck. Quelle: Frank Hermann
Barsinghausen

Aufruf zum „Flug 30890“ mit dem Kinder- und Jugendcircus Barsinghausen (Kijuciba): Für das 22. Gala-Programm mit viel Artistik, Tanz und Theater entwickeln die Jungen und Mädchen eine wundersame Reisegeschichte mit Basche-Airlines. Die beiden Vorstellungen beginnen am Sonnabend, 9. März, um 19.30 Uhr sowie am Sonntag, 10. März, um 14.30 Uhr jeweils im Schulzentrum Am Spalterhals.

Bereits seit vier Monaten trainieren die rund 80 Kinder und Jugendlichen eifrig für ihre großen Gala-Auftritte. Zur abwechslungsreichen Bühnenshow gehören Artistik und Akrobatik, Feuerkunst und Jonglage, Tanz und Theater – eingebettet in eine Fantasiereise mit Flug 30890.

Zunächst beschäftigt sich die Show mit dem Alltag auf einem Flughafen, von der Abfertigung bis zur Einweisung durch die Stewardessen. Nach einem kurzen Flug landen die Passagiere auf einer Insel. „Das Unterhaltungsprogramm an Bord und auf der Erde lässt den Flug mit Basche-Airlines zu einem ganz besonderen Erlebnis werden“, kündigt Kijuciba-Leiterin Katharina Marks an.

Nach Einschätzung von Stadtjugendpfleger Björn Wende entwickeln Kinder, Jugendliche und Betreuer mit ihrer Flug-Show für die 22. Gala erneut viel Kreativität. „Grund genug, diese Leistung und das Engagement wertzuschätzen. Es lohnt sich, als Passagier ein Teil dieser großartigen Darstellung zu werden“, sagt Wende.

Der Kartenvorverkauf für beide Vorstellungen beginnt am Montag, 11. Februar, im Bücherhaus am Thie. Sitzplatzkarten für Erwachsene kosten 9 Euro sowie ermäßigt 7 Euro. Kinder zahlen 5 Euro für die Plätze auf den Matten und Bänken direkt vor der Bühne.

Bei freien Sitzplätzen öffnet zudem eine Tageskasse am 9. und 10. März. Einlass ist jeweils eine halbe Stunde vor Beginn der Aufführung.

Alles Wichtige aus Barsinghausen direkt per WhatsApp aufs Handy: Melden Sie sich jetzt kostenlos an

Sie wollen immer über das Wichtigste in Barsinghausen informiert werden? Oder haben Sie eine Frage? Dann fragen Sie Lisa! HAZ-Redakteurin Lisa Malecha kümmert sich und versorgt Sie so schnell es geht mit einer Antwort – direkt per WhatsApp auf ihr Handy. Öffnen Sie dazu ganz einfach diesen Link auf Ihrem Smartphone:

„Frag Lisa!“ Hier tippen und beim kostenlosen WhatsApp-Newsletter mitmachen.

Wer ist Lisa?

„Frag Lisa!“ ist der neue Service der HAZ für alle Menschen in Barsinghausen. Lisa Malecha ist HAZ-Reporterin in Barsinghausen, arbeitet täglich vor Ort und kennt sich in allen aktuellen Themen aus – und steht ab sofort in noch besserem Austausch mit allen Bewohnern der Stadt. Oder schicken Sie Lisa doch einfach eine Mail an lisa.malecha@haz.de

Von Frank Hermann

Der Calenberger Canoe Club hat die Zahl seiner aktiven Sportler im Vorjahr mehr als verdoppelt. Das verkündete der alte und neue Vorsitzende Björn Wende bei Jahresversammlung im Blubb.

11.02.2019

Mit deutlichen Worten weisen Bürgermeister Marc Lahmann und Personalratsvorsitzende Jennifer Preusker Forderungen der Politik zurück, Bauprojekte trotz Personalmangels umgehend in Angriff zu nehmen.

08.02.2019

Auch im Deister sehen immer wieder Menschen den Wolf – oder meinen zumindest, ihn gesehen zu haben. Doch lebt der Wolf auch bei uns? Jein, ist die Antwort der Experten. Wie kann das sein?

08.02.2019
AWS-691D9C425741