Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Deshalb erhält die Deister-Freilichtbühne ein touristisches Gütesiegel
Region Barsinghausen Nachrichten Deshalb erhält die Deister-Freilichtbühne ein touristisches Gütesiegel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:57 12.09.2019
Staatssekretär Bernd Lindner und Meike Zumbrock (rechts) vom TourismusMarketing Niedersachsen überreichen das Zertifikat an die Bühnenvorsitzende Julia Nunez-Bartolomé. Quelle: privat
Barsinghausen

Die Deister-Freilichtbühne gehört zu den besonders kinder- und familienfreundlichen Tourismuszielen in Niedersachsen: Zu diesem Ergebnis kommt die TourismusMarketing-Gesellschaft Niedersachsen (TMN) nach Auswertung eines Prüfungskataloges und hat der Bühne in Kooperation mit der Landesregierung das Qualitätssiegel „KinderFerienLand Niedersachsen“ überreicht. Die Bühnenvorsitzende Julia Nuñez-Bartolomé nahm das Zertifikat jetzt aus den Händen von Staatssekretär Bernd Lindner vom Wirtschaftsministerium sowie von TMN-Geschäftsführerin Meike Zumbrock entgegen.

Bühne erfüllt Prüfkriterien

„Wir sind stolz, mit dem Kinderferienland-Logo für unseren Betrieb werben zu können. Besucher sehen nun auf Anhieb, dass wir die besonderen Bedürfnisse von Familien mit Kindern während eines Urlaubs kennen und es uns zur Aufgabe gemacht haben, ihnen eine möglichst schöne Zeit zu bereiten“, sagte Nuñez-Bartolome. Um das Qualitätssiegel zu erlangen, hatte sich die Deister-Freilicht-Bühne einer Prüfung von rund 50 Kriterien in den Bereichen Service, Sicherheit und Ausstattung gestellt – mit Erfolg.

Für den Verein sei es wichtig, Familien mit Kindern eine entspannte und unterhaltsame Zeit bei einem Bühnenbesuch zu bieten. Zu den Prüfkriterien gehören zum Beispiel spezielle Angebote für Kinder sowie Fragen zu Sicherheit, Service und Sanitäreinrichtungen. Die Teilnahme an einer Zertifizierung ist freiwillig und hat eine Gültigkeit von drei Jahren. Hinter dem Gütesiegel steht das Ziel, die Tourismusqualität in Niedersachsen zu stärken.

Abschluss der Saison 2019

In der Deister-Freilichtbühne endet an diesem Wochenende die Sommerspielzeit 2019. Zwei Vorstellungen stehen noch auf dem Programm: Das Musical „La Cage aux Folles“ am Freitagabend, 13. September, um 20 Uhr sowie die Kriminalkomödie „Nach uns die Sintflut“ als letzte Aufführung Sonnabendnachmittag, 14. September, um 16 Uhr. Tickets gibt es im Vorverkauf unter anderem in der Barsinghäuser Geschäftsstelle von HAZ und NP (Marktstraße 10) sowie an der Tageskasse.

Von Frank Hermann

Die Mitarbeiter im Post-Verteilzentrum für die Stadt Barsinghausen müssen immer mehr Paketsendungen zustellen, weil der Internet-Versandhandel floriert. Das Zentrum im Bantorfer Gewerbegebiet bietet deutlich bessere Arbeitsbedingungen als das alte Gebäude in der Innenstadt. Allerdings sucht die Post noch weitere Mitarbeiter.

12.09.2019

Unbekannte haben am Langenäcker in Barsinghausen zwischen Mittwochabend und Donnerstagmorgen einen Motorroller gestohlen. Die Polizei sucht nun nach Zeugen der Tat.

12.09.2019

Was sind die Aufgaben der städtischen Kitas, und welche Werte wollen die Betreuer den Kindern und Eltern vermitteln? Das neue Leitbild „Einheit in Vielfalt“ klärt darüber auf. Die Einrichtungen übernehmen etwa mehr Verantwortung für Bildung und Erziehung der Kinder.

12.09.2019