Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Calenberger Classics: Junge Musiker beweisen ihr Können
Region Barsinghausen Nachrichten Calenberger Classics: Junge Musiker beweisen ihr Können
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:35 17.05.2019
Gleich acht Musiker treten dieses Mal bei den Calenberger Classics auf. Quelle: privat
Barsinghausen

Freunde der klassischen Musik aufgepasst: Die Reihe der Calenberger Classics startet in die nächste Runde. Am Sonntag, 26.Mai, um 17 Uhr wird mit dem 4. Konzert der Reihe im Kloster Barsinghausen die Saison 2018/2019 beendet.

Wie Calenberger Cultour und Co. Vorsitzende Helga Winkler mitteilt, werden dieses Mal acht junge Künstler ihr Können am Flügel, auf der Violine oder dem Horn jeweils mit kurzen Darbietungen aus Werken von Bach, Telemann, Zelter, Haydn und Mozart sowie Arensky, Saint-Saëns, Boulanger und Lutoslawski beweisen. Dadurch erwartet den Zuhörerkreis ein dementsprechend abwechslungsreiches Programm.

Die jungen Musiker werden vom Institut für Frühförderung musikalisch Hochbegabter gefördert. Dieses will lehren, Musik verstehen zu lernen und dabei unterstützen künstlerische Persönlichkeit zu entwickeln und dadurch „zu (nicht nur musikalisch) verantwortlichem Handeln in der Welt zu befähigen“.

Seit 2016 gibt Calenberger Cultour & Co. in Zusammenarbeit mit dem IFF jungen hochbegabten Musikern im Alter zwischen zwölf und 18 Jahren die Gelegenheit, im Konventsaal des Klosters Barsinghausen vor einem kleinen, kulturell interessierten Publikum aufzutreten.

Es ist sinnvoll, sich rechtzeitig Karten reservieren zu lassen, da die Konzerte in der Regel schnell ausverkauft sind. Zurzeit sind noch einige Plätze frei. Karten kosten 18 Euro, Schüler und Studenten zahlen 15 Euro. Sie sind in der HAZ-Geschäftsstelle an der Marktstraße erhältlich.

Ab Juli ist es möglich, an den Vorverkaufsstellen oder über das Internet für die Saison 2019/2020 ein Abonnement für Reihe zu kaufen oder sich auch Einzeltickets zu sichern.

Von Lisa Malecha

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Stadt will gleiche Bedingungen für alle Sportvereine schaffen, denen Sportstätten von der Kommune zur Nutzung übertragen worden sind. Künftig soll ein Mustervertrag zum Einsatz kommen.

16.05.2019

Ein heftiger Auffahrunfall hat sich am Donnerstagmorgen auf der Nenndorfer Straße in Hohenbostel ereignet. Der Fahrer eines Mercedes fuhr ungebremst auf einen davor abbiegenden Ford auf.

16.05.2019

Der Baustart für die Grundsanierung der Osterstraße steht bevor: In der ersten Juniwoche sollen die Arbeiten beginnen, die mindestens ein Dreivierteljahr dauern werden.

17.05.2019