Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Besucherbergwerk setzt auf Unterstützung von Studenten
Region Barsinghausen Nachrichten Besucherbergwerk setzt auf Unterstützung von Studenten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:24 10.07.2019
Der technische Geschäftsführer der Alten Zeche, Hans-Werner Röth (Dritter von rechts) begrüßt die Bergbaustudenten und begleitet sie bei der Einfahrt in den Klosterstollen. Quelle: Privat
Barsinghausen

Die Betreibergesellschaft des Barsinghäuser Besucherbergwerks setzt auf eine enge Kooperation mit der Technischen Universität (TU) Clausthal, in der der Studiengang Bergbau noch immer einen wichtigen Stellenwert einnimmt.

Bei einem Besuch einer Studentengruppe der Montanhochschule aus dem Harz in Barsinghausen sind verschiedene Möglichkeiten der Zusammenarbeit diskutiert worden, wie der technische Geschäftsführer der Alten Zeche, Hans-Werner Röth, berichtet. Es soll künftig einen regelmäßigen gegenseitigen Erfahrungsaustausch geben. Zudem sollen nach Röths Worten interessierte Bergbaustudenten die Möglichkeit erhalten, als Grubenführer oder in anderen Funktionen im Barsinghäuser Besucherbergwerk mitzuarbeiten.

Studenten besuchen Bergwerk

Röth hatte die Studenten, die im Akademischen Verein Agricola aktiv sind, an den Deister eingeladen. Beim Besuch vermittelte er den Gästen zunächst die Historie des Kohlebergbaus im Deister, ehe sich die Gruppe unter Führung des Geschäftsführers mit der Grubenbahn auf den Weg in die ehemaligen Abbaureviere des 1957 stillgelegten Bergwerks machte.

Die Exponate Untertage vermittelten den Besuchern ein eindrucksvolles Bild von den schweren Arbeitsbedingungen der früheren Deisterbergleute. „Die historische Aufarbeitung der jahrhundertealten Bergbautradition in Barsinghausen stieß bei den Studenten auf nachhaltiges Interesse“, berichtet Röth. Für die zukünftige Kooperation mit verschiedenen Gremien der TU Clausthal gebe es „zahlreiche Ansätze“.

Mehr zum Thema:

Niedersachsen ist bei Studienanfängern unbeliebt

Hannover ist für Studenten am teuersten

Von Andreas Kannegießer

Viel Abwechslung und spannende Hörerlebnisse verspricht Kantor Reinhard Plate für sein sommerliches Orgelkonzert am Sonntag, 14. Juli, in der St.-Michaelis-Kirche in Barsinghausen-Groß Munzel.

10.07.2019

Die Stadt Barsinghausen hat mehr Zeit für das Dorfentwicklungsprogramm in Ostermunzel, Holtensen und Barrigsen. In allen drei Ortsteilen gibt es aktuelle Bauprojekte, die vom Land bezuschusst werden.

10.07.2019

Der evangelische Marienkäfer-Kindergarten im Zentrum der Barsinghäuser Kernstadt hat eine Bewegungsbaustelle als neue Spielattraktion für die Jungen und Mädchen in Betrieb genommen. Sponsoren trugen zur Finanzierung des 4500-Euro-Projektes bei.

14.07.2019