Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Barsinghäuser Schulen erhalten 1,65 Millionen Euro für Digitalausstattung
Region Barsinghausen Nachrichten Barsinghäuser Schulen erhalten 1,65 Millionen Euro für Digitalausstattung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:14 15.08.2019
Die Ausstattung von Schulen mit digitaler Technik soll in den nächsten Jahren deutlich verbessert werden. Der Digitalpakt des Landes stellt dafür insgesamt mehr als 500 Millionen Euro zur Verfügung. Quelle: dpa
Barsinghausen

Das Land Niedersachsen startet mit Beginn des neuen Schuljahres mit der Umsetzung des sogenannten Digitalpaktes Schule. Bis 2023 stehen damit landesweit 522 Millionen Euro für die digitale Ausstattung von Schulen zur Verfügung. Der Anteil der Barsinghäuser Schulen an der Fördersumme steht bereits fest: Die Schulen im Stadtgebiet haben Anspruch auf rund 1,655 Millionen Euro, wie die beiden Landtagsabgeordneten Claudia Schüßler (SPD) und Sebastian Lechner (CDU) mitteilen.

Jede Schule mit mindestens 60 Schülern kann laut Förderrichtlinie einen Sockelbetrag von maximal 30.000 Euro erhalten. Hinzu kommen sogenannte Kopfbeträge, die sich anhand der jeweiligen Schülerzahlen errechnen. „Der Schulträger kann den jeweiligen Kopfbetrag dann unter den Schulen in seinem Verantwortungsbereich eigenverantwortlich aufteilen“, erläutert Lechner. Bis 2023 kann die Stadt Barsinghausen als Schulträger mehrfach Anträge stellen, bis die maximale Fördersumme erreicht ist. Nach den Worten von Schüßler stellen die Investitionen in die digitale Ausstattung „einen wichtigen Meilenstein auf dem Weg in Richtung Bildung der Zukunft dar“. Ziel sei es, für alle Schüler „die bestmögliche Vermittlung von Digital- und Medienkompetenzen zu erreichen“.

Von Andreas Kannegießer

Um Ausschreitungen während des Stadtfestes in Barsinghausen von vornherein zu verhindern, setzen Polizei und Stadt in diesem Jahr verstärkt auf Aufenthaltsverbote für aggressive Störer, die schon früher auffällig geworden sind.

15.08.2019

Touchscreen zum Bestellen und Burger, die an den Tisch gebracht werden: Die komplett renovierte Filiale von McDonald’s an der B217 in Holtensen geht an den Start – mit vielen Neuerungen.

15.08.2019

Die Busse auf den Stadtbuslinien in Barsinghausen werden größer und bieten den Fahrgästen mehr Platz. Der Linienbetreiber, die Firma Dau Bus, begründet die Abkehr von den kleineren Modellen aber vor allem mit der Robustheit der größeren Fahrzeuge.

15.08.2019