Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Badegäste freuen sich auf die Saison in Goltern
Region Barsinghausen Nachrichten Badegäste freuen sich auf die Saison in Goltern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:53 23.08.2019
Viele Besucher springen in bunten Kostümen am Premierentag ins Wasser.
Viele Besucher springen in bunten Kostümen am Premierentag ins Wasser. Quelle: Andreas Kannegießer
Anzeige
Großgoltern

Den allerersten Sprung hatte zu Beginn Barsinghausens Erster Stadtrat Thomas Wolf absolviert. „An meinem 101. Tag in Barsinghausen bin ich das erste Mal baden gegangen“, sagte der stellvertretende Verwaltungschef nicht ohne Hintersinn.Bei 17,5 Grad Wassertemperatur, kühlen Getränken und Bratwürstchen war bei den Gästen trotz bedeckten Himmels viel Vorfreude auf die Sommersaison zu spüren. Wie immer spielte der Musikzug Goltern beim Anschwimmen zur Unterhaltung der Besucher auf. Der Vorsitzende des Betreibervereins des Bades, Rolf Hennies, stellte den neuen Schwimmmeister vor, den der Verein laut Hennies „nach langer Suche“ gewinnen konnte. Vor Saisonbeginn hatte der Verein die Chlorgasanlage und zwei Durchschreitebecken erneuert sowie Löcher in der Beckenfolie abdichten müssen. „Es fällt uns immer schwerer, ehrenamtliche Helfer zu finden“, sagte Hennies und appellierte an die Besucher: „Unterstützung ist jederzeit willkommen.“ Mit einem herzlichen Dankeschön verabschiedet wurde der langjährige technische Leiter des Bades, Otto Thüler, der in diesem Jahr bei der Saisonvorbereitung noch einmal ausgeholfen hatte, sich nun aber endgültig zurückziehen möchte.Der stellvertretende Bürgermeister Karl-Heinz Neddermeier lobte die engagierte Arbeit des Betreibervereins und der anderen Wassersport treibenden Vereine in Goltern für das Bad. „Ich hoffe, dass die Besucher das Bad in diesem Jahr wieder ausgiebig nutzen“, sagte er. Auch Wolf würdigte die ehrenamtliche Arbeit der Betreiber. „Die Stadt kann sich glücklich schätzen, einen solchen Verein zu haben“, sagte er. Das Bad ist ab sofort außerhalb der Ferien werktags von 15 bis 20 Uhr und an Wochenenden von 11 bis 20 Uhr geöffnet. Ab Juni können zudem Frühschwimmer das Bad an Werktagen von 6 bis 8 Uhr nutzen.

Von Andreas Kannegießer