Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Auch 2013 Stadtfest unter der IG-Regie
Region Barsinghausen Nachrichten Auch 2013 Stadtfest unter der IG-Regie
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:15 26.08.2012
Unterzeichnung im Rathaus: Erster Stadtrat Marc Lahmann (von links), die erste stellvertretende Bürgermeisterin Kerstin Beckmann, IG-Vorsitzender Klaus Danner und Peter Schwark setzen die Kooperation fort. Quelle: Treeske Hönemann
Anzeige
Barsinghausen

Solche Verträge werden normalerweise mit einer Laufzeit von zwei bis drei Jahren geschlossen. Der neue Kontrakt zwischen Stadt und IG gilt aber nur für 2013. Dieser Umstand ist der Zeitnot geschuldet. Erst kürzlich fiel beiden Seiten auf, dass der aktuelle Vertrag ausläuft. Einen Tag vorher hatte noch der Verwaltungsausschuss getagt. Er ist das zuständige Gremium für Verträge mit der IG.

Die Folge: Erster Stadtrat Marc Lahmann und die erste stellvertretende Bürgermeisterin Kerstin Beckmann verständigten sich im Nachhinein auf eine Eilentscheidung. Die IG Stadtfest kann 2013 die Sause in der Innenstadt wieder organisieren. „Für uns ist das wichtig zu wissen. Denn bei der Party nächste Woche wollen wir schon, wie üblich, per Handschlag Verträge mit Ausstellern und Musikgruppe schließen“, sagt IG-Vorsitzender Klaus Danner.

Anzeige

Die IG übernimmt die Verantwortung für das Fest 2013 vom 30. August bis 1. September und trägt als Verein das finanzielle Risiko. Das ist nicht ohne. „Wir benötigen jedes Jahr einen Etat von rund 80000 Euro. Die Hälfte der Summe kommt meist von Sponsoren, der andere Teil aus Standmieten“, sagt Klaus Danner. Die IG wisse aber eigentlich nie im Voraus, ob das Geld auch wirklich reinkomme. Eine Woche vor Eröffnung der Party 2012 am Thie sind die IG-Mitglieder guter Dinge. „Wir haben ein tolles Programm, für jede Generation ist etwas dabei“, sagt Danner.

Treeske Hönemann