Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wirtschaft Hannover: VHV-Gruppe steigert Gewinn deutlich
Nachrichten Wirtschaft Hannover: VHV-Gruppe steigert Gewinn deutlich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:01 17.07.2019
Erfolgreich Die VHV-Gruppe konnte ihren Gewinn 2018 deutlich steigern. Quelle: Dröse
HANNOVER

Zufriedenheit bei der VHV-Gruppe: Vorstandschef Uwe Reuter sagte bei der Vorstellung der Geschäftszahlen, 2018 sei ein „sehr erfolgreiches Jahr“ gewesen. „In einem nicht einfachen Umfeld haben wir unsere bereits ambitionierten Ziele sogar übertreffen können.“

So kletterte der Gewinn des Versicherungsunternehmens von 156,1 Millionen auf 233,3 Millionen Euro. Bei den Versicherungsverträgen legte die VHV Gruppe um 3,3 Prozent auf 10,9 Millionen Stück zu, die verdienten Beiträge stiegen um 3,6 Prozent auf 3,15 Milliarden Euro.

Gewinn klettert auf 233,3 Millionen Euro

Besonders erfreulich sei, so Reuter, dass alle Geschäftsbereiche zum Erfolg beigetragen hätten. Die VHV-Gruppe mit Sitz in Hannover bietet unter anderem Sach-, Kfz-, Haftpflicht- und Lebensversicherungen (Hannoversche Leben) an. Da es sich um einen Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit handelt, gibt es keine Aktionäre – die Gewinne bleiben im Unternehmen.

Die Gruppe hat rund 3000 Mitarbeiter, 2600 davon in Hannover. Die VHV Allgemeine Versicherung, heute Teil des Konzerns, feiert in diesem Jahr ihren 100. Geburtstag. 2018 habe man die Digitalisierung des Geschäfts weiter vorangetrieben, sagte Reuter.

Die Zahl der Trainingstage wurde um 40 Prozent erhöht, das Budget für Mitarbeiterqualifizierung um 200 Prozent.

Von Inken Hägermann

Nutzt Amazon Daten auf seiner Handelsplattform um Drittanbieter auszubooten und sich Vorteile zu verschaffen? Die EU-Wettbewerbshüter wollen der Sache auf den Grund gehen.

17.07.2019

Heiko Grauel könnte bald zu einer der bekanntesten Stimmen in Deutschland werden. Zukünftig wird er an Deutschen Bahnhöfen zu hören sein. Grauel gewann ein aufwendiges Casting.

17.07.2019

Bei der Hanomag-Lohnhärterei gibts Ärger: Ein Geschäftsführer soll versucht haben, Betriebsräte einzuschüchtern. Ein Gütetermin vor dem Arbeitsgericht scheiterte.

16.07.2019