Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wirtschaft Baumärkte können Praktiker-Loch nicht komplett füllen
Nachrichten Wirtschaft Baumärkte können Praktiker-Loch nicht komplett füllen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:48 11.03.2015
Ein obi-Baummarkt in Schwerin. Nach dem Marktaustritt der Praktiker-Kette gab es in der Branche flächenbezogene Umsatzzuwächse. Quelle: Jens Büttner
Frankfurt/Main

e. Flächenbereinigt haben die verbliebenen Anbieter ihre Umsätze aber um 5,0 Prozent steigern können.

Für das laufende Jahr rechnet der Verband mit einem flächenbezogenen Umsatzwachstum zwischen 1,5 und 2,5 Prozent. Mit zusätzlichen Flächen sollten die Erlöse um 4,1 Prozent steigen.

dpa

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Lastwagen- und Maschinenbauer MAN richtet sich nach einem durchwachsenen Jahr auf eine weitere Durststrecke ein und verschärft seine Sparanstrengungen. Vor allem die weiter schlecht laufenden Geschäfte in Brasilien werden der Volkswagen-Tochter weiter zu schaffen machen - und zwar so stark, dass auch eine leichte Erholung auf den europäischen Lkw-Märkten das kaum ausgleichen wird, wie Konzernchef Georg Pachta-Reyhofen am Mittwoch in München sagte.

11.03.2015

EZB-Präsident Mario Draghi sieht erste Erfolge der neuen Geldschwemme der Notenbank und hat Kritik an einer zu späten Ausweitung der Anleihenkäufe zurückgewiesen.

11.03.2015

Sechs Monate nach dem Börsengang des Online-Modehändlers Zalando haben sich einige Großaktionäre von Teilen ihrer Aktien getrennt. Insgesamt seien rund 18 Millionen Papiere oder 7,3 Prozent des Grundkapitals bei institutionellen Investoren platziert worden, teilte Zalando in Berlin mit.

11.03.2015