Menü
Anmelden
Nachrichten Ratgeber Die größten 96-Momente
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:46 09.03.2009

Die größten 96-Momente

1-3 9 Bilder

Fußballmärchen - oft überstrapaziert, doch beim DFB-Pokalsieg 1992 traf der Begriff zu. Die 96-Elf gewann das Drama des Elfmeterschießens mit 4:3. Überragende Akteure waren natürlich Torwart Sievers, der einen Elfmeter sogar selbst verwandelte, sowie Schönbergh und Wojcicki. Gegner Borussia Mönchengladbach scheiterte an seiner Favoritenrolle.

Es war eines der deprimierendsten Spiele von Hannover 96: Die Roten verlieren im Relegationsspiel gegen Cottbus mit 1:3 - eine tolle Saison in der Regionalliga war für die Katz. Dabei hatte Stürmer Kreso Kovacec beinahe ein Kopfballtor zur Führung gemacht. Unvergessen auch der Flutlichtausfall, als Hannover gerade die Partie dominierte - als das Licht wieder anging, fanden die Hannoveraner nicht wieder zurück ins Spiel.

120 Tore: Vorm Aufstieg 1998 hatte 96 in seiner Regionalligasaison einen Rekord hingelegt. Allerdings begann das Jahr denkbar schlecht: Erst Unentschieden gegen Wilhelmshaven, dann die Heimniederlage gegen Arminia Hannover. Braunschweig schnappte die Tabellenführung weg.
Doch das Reinhold-Fanz-Team leistete sich keinen Ausrutscher mehr und war gerüstet für den Gipfel in Braunschweig. Wo Asamoah das 1:0 und die Meisterschaft herausschoss.

1-3 9 Bilder
Hannover

13 Bilder - Neujahrsempfang bei Radio ffn

Hannover

14 Bilder - Impressionen aus dem Eismeer

Hannover 96

35 Bilder - NP-Anstoß vom 3. Mai 2018

Menschen

12 Bilder - Smudo und Thomas D. in Hannover

Hannover 96

24 Bilder - NP-Anstoß vom 15. November

Hannover 96

24 Bilder - Jubelstimmung in Sandhausen