Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Promis Ex-Drummer von Guns N’ Roses sticht sich Messer in den Bauch
Nachrichten Promis Ex-Drummer von Guns N’ Roses sticht sich Messer in den Bauch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:28 28.06.2019
Steven Adler hat seit Jahrzehnten Drogenprobleme. Quelle: Tony Dejak/AP/picture alliance
Anzeige
Los Angeles

Der Ex-Drummer der Band Guns N’ Roses hat sich wohl selbst ein Messer in den Bauch gestochen. Wie die Promi-Plattform TMZ berichtet, liegt der 54-jährige Steven Adler im Krankenhaus. Die Polizei schließt laut des Artikel Fremdverschulden aus, Adler hat sich die Stichverletzungen damit selbst zugefügt. Die Hintergründe sind noch völlig unklar, die Verletzungen allerdings nicht lebensgefährlich.

Adler war von 1985 bis 1990 Mitglied der Band um Frontmann Axl Rose, wurde dann aber wegen seines Drogenkonsums aus der Gruppe geworfen. Adler war immer wieder Teil von TV-Dokus über Suchtprobleme. Laut „Bild“ trat er zuletzt wieder auf, coverte mit seiner neuen Band Adler’s Appetite Songs von Guns N’ Roses.

Anzeige

Von RND/msk