Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Promis Boris Becker: Könnte noch dieses Jahr schuldenfrei sein
Nachrichten Promis Boris Becker: Könnte noch dieses Jahr schuldenfrei sein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:59 13.10.2019
Boris Becker bei einem Fußballspiel in London. Quelle: Steven Paston/PA Wire/dpa

Boris Becker ist eine lebende Tennislegende. Doch seit 2017 macht er vor allem durch ein Insolvenzverfahren in London Schlagzeilen. Um seine Gläubiger auszahlen zu können, versteigerte er sogar Dutzende Trophäen. Becker nimmt all das gelassen. Gegenüber der „Bild am Sonntag“ sagte er nun, dass er nie pleite gewesen sei. Stattdessen habe er ein Einkommen, von dem er lebe und seine Kinder unterstütze.

Die Forderungen der Privatbank habe er inzwischen vollständig erfüllt. Nun seien noch Forderungen anderer Gläubiger von unter einer Million Euro offen, heißt es. Dafür gebe er nach Angaben der Zeitung monatlich 52 Prozent seiner Einkünfte ab, dieses Verfahren laufe noch 18 Monate.

Becker könnte dieses Jahr schuldenfrei sein

Auf die Frage, ob er dann schuldenfrei sei, antwortete Becker, dass er nun drei Optionen habe: "„Entweder warte ich die verbleibenden 18 Monate und gebe weiterhin 52 Prozent meiner Einnahmen ab. Oder ich zahle die gesamte Summe auf einen Schlag. Die dritte Variante ist, dass ich mich mit den verbleibenden Gläubigern einige.“ Das sei bislang nicht ­möglich gewesen, weil sich die Verhandlungen mit der Bank in die Länge gezogen hätten. „Wenn ich mich ­einige, würde das Verfahren vollständig und sofort annulliert werden. Und das ist in der Tat in diesem Jahr möglich.“

Lesen Sie auch: Zu schnell unterwegs: Boris Becker muss Führerschein abgeben

Derweil fordert der ehemaliger Geschäftspartner Hans-Dieter Cleven von Boris Becker 37 Millionen Euro, wie die Zeitung weiter berichtet. Eine erste Klage in der Schweiz auf Rückzahlung von rund 9 Millionen Euro sei abgelehnt worden und auch in London soll die Forderung bislang nicht anerkannt worden sein. Boris Becker sagte dazu: „Nach heutigem Stand schulde ich Herrn Cleven keinen Euro oder Franken.“ Stattdessen solle es sich um Gelder handeln, die Cleven damals auch aus „steuertechnischen Überlegungen an die gemeinsame Firma bezahlt“ habe. Mit seinen Anwälten denke Becker nun über rechtliche Schritte gegen den ehemaligen Geschäftspartner nach.

Mehr zum Thema

Boris Becker bekommt kein Bier im Supermarkt – weil ihn die Verkäuferin für zu jung hält

Ehe-Aus bei den Beckers

RND/ce

Damit hat wohl niemand gerechnet: Schauspielerin Janina Uhse hat geheiratet. Das verriet die 30-Jährige ganz überraschend mit einem Post in den sozialen Netzwerken.

13.10.2019

Sie ist Mitte fünfzig, doch ihr Alter sieht man ihr nicht an. Ihr Geheimnis: Seit 35 Jahren verzichtet Sängerin Nicole auf alle Süßigkeiten.

12.10.2019

Der Anschlag in Halle (Saale) lässt auch Udo Lindenberg nicht los. Auf seiner Facebook-Seite postete der Sänger ein deutliches Statement zu der rechtsextremen Tat – und lud zugleich zu einer Demo in Berlin ein.

12.10.2019