Menü
Anmelden
Wetter wolkig
32°/ 20° wolkig
Nachrichten Politik

Im November musste die Kanzlerin auf dem Weg zum G20-Gipfel nach Argentinien wegen eines technischen Defekts umdrehen. In dieser Woche findet im japanischen Osaka wieder ein G20-Gipfel statt. Damit sich das Missgeschick des vergangenen Jahres nicht wiederholt, hat die Luftwaffe vorgesorgt.

17:47 Uhr

Service - Anzeige aufgeben

Im Online-Service-Center der Neuen Presse, kurz OSC genannt, können Sie Ihre Anzeigen aufgeben - alles online und rund um die Uhr. Um das OSC nutzen zu können, müssen Sie sich einmalig kostenlos registrieren.

Wo fliegen sie, wie viele sind es und wie nah dürfen sie Wohngebieten kommen? Die wichtigsten Fragen und Antworten zum Einsatz von Eurofightern über Deutschland.

17:28 Uhr

Die neonazistische Szene in Deutschland ist in verschiedenen Gruppen organisiert. Einige wurden zuletzt zerschlagen, andere existieren noch. Ob und wie der geständige Mörder des Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke, Stephan E., zuletzt vernetzt war, ist ungewiss.

16:58 Uhr

Nach dem Scheitern der Pkw-Maut steht Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) massiv unter Druck. Er hat einen entscheidenden Fehler gemacht. Leider ist die Idee einer stärkeren Nutzerfinanzierung von Deutschlands Straßen nun mausetot, kommentiert Rasmus Buchsteiner.

16:32 Uhr

Die AfD hält an diesem Wochenende ihre lang geplante Fraktionsklausur ab. Der Ort ist ungewöhnlich: Die Abgeordneten um die Fraktionschefs Gauland und Weidel zieht es nach RND-Informationen ins Ausland.

16:24 Uhr

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

Über Monate hat die Union ihre Positionierung in der Klimapolitik vor sich hergeschoben. Nun steht der Fahrplan. Der Schlusspunkt liegt wenige Tage vor der UN-Klimakonferenz in New York.

16:33 Uhr

Mitte Juni hatte die „Sea-Watch 3“ Flüchtlinge aus dem Mittelmeer gerettet. Nun sah die Crew nach eigenen Angaben keine andere Möglichkeit mehr, als ohne Freigabe die italienische Küste anzusteuern. Damit riskiert sie strafrechtliche Verfolgung.

15:43 Uhr

Der 45-jährige Rechtsextremist Stephan E. hat erklärt, den Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke in der Nacht zum 2. Juni erschossen zu haben. Die Behauptung, er habe völlig allein gehandelt, wird aber bezweifelt.

14:57 Uhr

Die SPD unternimmt einen neuen Versuch, um Thilo Sarrazin aus der Partei auszuschließen. Der gab sich vor der Schiedskommission am Mittwoch gelassen – der umstrittene Autor und sein Anwalt wollen zur Not bis vor den Europäischen Gerichtshof ziehen.

14:58 Uhr