Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland/Welt Verteidigungsausschuss wird zum Untersuchungsausschuss
Nachrichten Politik Deutschland/Welt Verteidigungsausschuss wird zum Untersuchungsausschuss
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:03 01.12.2009
Nach Angaben von Anwälten wurden bei dem NATO-Luftangriff auf zwei Tanklastwagen 179 Menschen verletzt oder getötet.
Nach Angaben von Anwälten wurden bei dem NATO-Luftangriff auf zwei Tanklastwagen 179 Menschen verletzt oder getötet. Quelle: ddp (Archiv)
Anzeige

Er kündigte zugleich an, über die Inhalte werde noch mit den Oppositionsparteien gesprochen.

Bei dem von einem Bundeswehr-Oberst angeordneten NATO-Luftangriff auf zwei Tanklastwagen am 4. September wurden nach Angaben von Anwälten 179 Menschen verletzt oder getötet. Die einzigen nicht-zivilen Opfer seien fünf bewaffnete Taliban gewesen. Der damalige Verteidigungsminister Franz Josef Jung (CDU) hatte anfänglich behauptet, bei dem Luftschlag seien keine Zivilisten ums Leben gekommen. Am Freitag erklärte Jung seinen Rücktritt als Arbeitsminister und übernahm damit die politische Verantwortung.

ddp