Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland/Welt Sozialverband fordert Rücknahme der Rente mit 67
Nachrichten Politik Deutschland/Welt Sozialverband fordert Rücknahme der Rente mit 67
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:32 05.05.2009
Senioren sitzen auf einer Bank Rentner
Quelle: Jens Schlüter/afp
Anzeige

Äußerungen von Bundesarbeitsminister Olaf Scholz (SPD) vom Wochenende zeigten, dass die Rente mit 67 überflüssig sei, sagte die VdK-Vorsitzende Ulrike Mascher der "Bild"-Zeitung. Der spätere Renteneintritt hätte ihren Worten nach ohnehin nur eine Beitragssatz-Ersparnis von 0,5 Prozentpunkten gebracht. Außerdem sei es wegen der Finanz- und Wirtschaftskrise immer fraglicher, ob überhaupt genügend Arbeitsplätze für ältere Arbeitnehmer bereitstünden.

Die Erfahrung zeige, dass ältere Arbeitnehmer als erste aus den Betrieben gedrängt würden und am schwersten eine neue Stelle fänden, sagte Mascher. Viele seien bei der Rente mit 67 gezwungen, die Zeit bis zum Ruhestand mit Hartz IV zu überbrücken und hohe Abschläge auf die Altersgelder in Kauf zu nehmen. "Wenn es nicht genügend Jobs für Senioren gibt, wäre die Rente mit 67 ein reines Rentensenkungsprogramm. Das kann der Minister nicht wollen", sagte die Verbandsvorsitzende.

afp