Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland/Welt Russland soll bewaffneten Auftand unterstützt haben
Nachrichten Politik Deutschland/Welt Russland soll bewaffneten Auftand unterstützt haben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:59 05.05.2009
Das Archivfoto aus dem August 2008 zeigt Georgiens Präsident Michail Saakaschwili beim Besuch eines Massengrabes, in dem Opfer der jüngsten kriegerischen Auseinandersetzung mit Moskau begraben liegen.
Das Archivfoto aus dem August 2008 zeigt Georgiens Präsident Michail Saakaschwili beim Besuch eines Massengrabes, in dem Opfer der jüngsten kriegerischen Auseinandersetzung mit Moskau begraben liegen. Quelle: Irakli Gedenidze/afp
Anzeige

Mehrere ehemals ranghohe Persönlichkeiten seien darin verwickelt, sagte ein Sprecher des Innenministeriums am Dienstag in der georgischen Hauptstadt. „Das ist von Russland organisiert worden und sollte die NATO-Übungen in Georgien stören“, fügte er hinzu. Russland hatte gefordert, das Manöver abzusagen.

afp