Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland/Welt Reederei erhält Lösegeldforderungen für „Arctic Sea“
Nachrichten Politik Deutschland/Welt Reederei erhält Lösegeldforderungen für „Arctic Sea“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:16 16.08.2009
Moskau und die Nato folgen ihm per Satellit: Frachter Arctic Sea
Moskau und die Nato folgen ihm per Satellit: Frachter Arctic Sea Quelle: afp
Anzeige

Die Reederei Sol Chart habe eine „Forderung nach Lösegeld“ erhalten, sagte ein Sprecher der finnischen Nationalen Ermittlungsbehörde NBI am Sonnabend.

Von wem die Forderungen stammen und in welcher Höhe sie liegen, wurde nicht bekannt. Sol Chart war für eine Stellungnahme zunächst nicht zu erreichen.

Die Küstenwache der Kapverden hatte am Freitag mitgeteilt, das Schiff mit seiner 15-köpfigen russischen Besatzung 400 Seemeilen vor der Inselrepublik ausfindig gemacht zu haben. Die russische Botschaft erklärte daraufhin, sie sei nicht „offiziell“ über die Ortung des Frachters informiert worden. Das unter maltesischer Flagge fahrende Schiff hatte zuletzt am 28. Juli Funkkontakt mit der britischen Küstenwache und sollte am 4. August in der algerischen Küstenstadt Béjaia eintreffen.

afp